Ein toller Pokalspieltag bei Germania List

Es war mal wieder so weit: der Pokalspieltag, eigentlich ein ungeliebter Tag, ein zusätzlicher Sonntag und viele Vereine melden keine Teilnahme mehr, aber die Oberliga muss ihn spielen. Aber…muss man einen solchen Tag als Verein ausrichten? Jeder weiß doch, dass maximal die Schiedsrichterkosten durch den Eintrittspreis gedeckt werden und es viel Arbeit bedeutet – ist […]

Es war mal wieder so weit: der Pokalspieltag, eigentlich ein ungeliebter Tag, ein zusätzlicher Sonntag und viele Vereine melden keine Teilnahme mehr, aber die Oberliga muss ihn spielen. Aber…muss man einen solchen Tag als Verein ausrichten? Jeder weiß doch, dass maximal die Schiedsrichterkosten durch den Eintrittspreis gedeckt werden und es viel Arbeit bedeutet – ist es wirklich nur Arbeit?

Wir können sagen, es hat sich gelohnt! Nein, nicht finanziell, aber muss es immer das sein? Wir hatten einfach einen schönen Tag, doch nun von Anfang an! Bei uns ist es natürlich auch nicht anders, Pokalspiele gehören nicht zu den beliebtesten und so waren wir eine zusammengewürfelte Truppe, da nur 6 Spielerinnen der Ersten Zeit hatten. Heute würde man sagen, wir waren eine Patchwork-Group, eine Kooperationen von A-Jugend, erster, zweiter, dritter und vierter Mannschaft…und selbst der Trainer wurde durch Friedhelm Rasche, Trainer der Dritten, ersetzt! Das erste Spiel um 11h hatten wir gegen Eintracht Hildesheim zu bestreiten und klar, unsere Erste musste als erstes ran! Aber auch die Mädels brauchen, selbst bei der reduzierten Pokalspielzeit von 25 Minuten, mal eine Pause. Egal, wen Friedhelm auch einsetzte, alle zeigten maximalen Einsatz und so gewannen wir unser erstes Spiel, auch, weil Inga Rang, eigentlich Torfrau der Dritten und angefeuert von ihren Kids, im Tor hielt und hielt und hielt!

Im zweiten Spiel traten Badenstedt II und BW Hildesheim gegeneinander an und die Badenstedterinnen gewannen souverän durch ein tolles Tempospiel. Wir waren gewarnt und nun kam Tamara ins Spiel! Tamara hat nämlich mit ihrem sizilianischen Temperament den Verkauf organisiert und meinte: „Hier muss mal ein bisschen italienisches Feuer rein!“ – und so war es dann auch! So ein Buffet gab es noch nie: Kuchen, Salate und Käsespieße wurden durch selbstgemachte Lasagne, Hackbällchen und feinen Latte Macchiato ergänzt! Wirklich schade, wer das verpasst hat! Doch nicht nur die Zuschauer wurden kulinarisch verwöhnt, wir kamen durch die Lasagne noch mal so richtig auf Touren! Um 15h kam es dann zum Pokalendspiel: Badenstedt II gegen Germania – und auch dieses Spiel hatte es in sich! Es ging hin und her, das Ende war wirklich offen und beide Torfrauen hielten, auch wenn die Würfen doch eigentlich gar nicht haltbar waren! Am Ende hatten wir mit einem Tor die Nase vorn und wir freuen uns riesig! Wer eigentlich spielte? Wer wie viele Tore geworfen hat? Das ist doch egal, was zählt ist: hier hat sich Teamarbeit gezeigt, angefangen von einem großartigen Verkauf mit unglaublich vielen Helfern, von Ordnern, Kassiererinnen, Aufbauern, Aufräumern, Akku-Besorgern für die Hallenuhr –  und genau das ist, was zählt und was Vereinsarbeit ausmacht! Für uns war der Pokalspieltag nicht nur durch den Gesamtsieg ein voller Erfolg! Es hat einfach Spaß gemacht und so konnten wir zufrieden durch den wundervollen Herbsttag nach Hause fahren.

 

Wer uns einmal im Team kämpfen sehen möchte, der ist herzlich willkommen in der Sahlkamp-Halle bei den Heimspielen unserer zahlreichen Mannschaften und …zumindest bei der Ersten gibt es immer mal wieder ein Wahnsinns-Buffet!

 

Karen Achtermann

Interesse ? – Komm zu uns.

Melden Sie sich bei uns.

SC Germania List bietet Vieles.

Wir bieten ein hervorragendes Programm mit vier Hauptsportarten und umfangreicher Unterstützung der Jugend.

Über uns
Der Verein

Der SC Germania List von 1900 e.V. aus Hannover verbindet Leistungs- und Breitensport. Egal ob Sie ihren Sport wettkampfgemäß oder eher freizeitorientiert ausüben wollen oder ob Sie einfach eine Menge nette Leute kennen lernen wollen: All das können Sie beim SC Germania List.

Unsere Geschichte
Der Vorstand

Der Vorstand des Vereins besteht aus dem 1.Vorsitzender Ernst Klaus, 2.Vorsitzende Ingo Hartmann 1.Kassiererin Sylvia Buchwald

Der Vorstand

Rugby

A GENTLEMAN’S GAME PLAYED BY HOOLIGANS, OR A HOOLIGANS’ GAME PLAYED BY GENTLEMEN?

weiter

Kleingarten

Seit nunmehr 85 Jahren gehört zum SC Germania List eine Laubenkolonie, die mit 47 Gärten sicherlich zu den kleinsten Kleingartenanlagen im Raum Hannover zählt, die·sich als Abteilung neben den sportlichen Bereichen einen Stammplatz im Vereinsleben erworben hat. So dürfen wir uns heute an den schönen Gärten mit blühenden Blumen, Sträuchern und Bäumen erfreuen.

weiter

Handball

In 5 Damen-, 2 Herren- und 4 Jugendmannschaften sowie 1 Minimannschaft nehmen wir von der Regionsklasse bis zur Landesliga am Punktspielbetrieb teil.

weiter

Tennis

Unsere Platzanlage direkt am Kanal

weiter

Fitness

Die Fitness und Gesundheits – Sparte ist die kleinste Abteilung des SC Germania List.

weiter

Unsere Sponsoren