Rugby Damen ziehen mit 1.Platz in Göttingen in die Playoffs ein

Während unsere Nationalspielerinnen Katharina Epp, Gesine Adler, Yona Rossol und Elena Korn für Deutschland bei den Bonn7s antraten, machte sich Coach Clasen mit elf motivierten Spielerinnen und drei Co-Trainern am 28. April auf den Weg nach Göttingen zum letzten Ligaturnier der Saison.

Das erste Spiel gegen die SG Oldenburg/ Bremen konnte unter anderem durch die vielen Turnover von Miriam Delcaor 36:0 für die Germaninnen entschieden werden. Im anschließenden zweiten Gruppenspiel trugen gleich zwei Versuche der Germania-Debütantin Marit Halberkamp zu dem 54:0 Sieg gegen die Damen aus Münster bei. 

Nach der erfolgreichen Gruppenrunde trafen die Frauen vom SCG im Halbfinale auf die Unicorns. Nachdem in der ersten Halbzeit trotz einer starken Teamleistung der Germaninnen nur ein Versuch erzielt werden konnte, wurden die Gegner aus Hannover trotz einer sehr guten Leistung eindeutig mit 36:0 geschlagen. 

Das Finale bot den Zuschauern ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen. Die Frauen aus Dortmund erlangten zum Ende der zweiten Halbzeit mit einem Spielstand von 12:10 die Führung. Jedoch blieben die Hannoveranerinnen fokussiert und konnten durch ein starkes Zusammenspiel von Astrid Hamann und Nadine Kopp in der letzten Aktion einen Versuch erzielen und somit den verdienten Turniersieg einfahren. 

Spielerin des Tages wurde Astrid Hamann, die als Sweeperin eine astreine Performance ablieferte. Die Damen des SC Germania List fahren somit als Erstplatzierte der 7er-Liga Nord/West am 17. Mai nach Berlin zur zweitägigen DM-Qualifikation. 

Das Team bedankt sich bei allen Trainern, Organisatoren und den Gastgeberinnen aus Göttingen für das erfolgreiche Turnier!

Es spielten: Nina Schäfer, Nadine Kopp (Kapitänin), Mona Reinisch, Miriam Delacor, Fidi Gerlach, Marit Halberkamp, Carla Weinem, Carla Burghard, Anni Behse, Astrid Hamann und Cara Senneka. Das Trainerteam um Headcoach Jakob Clasen wurde ergänzt durch Daniel Koch, Henrik Meyer und Moritz Clasen.

Interesse ? – Komm zu uns.

Melden Sie sich bei uns.

SC Germania List bietet Vieles.

Wir bieten ein hervorragendes Programm mit vier Hauptsportarten und umfangreicher Unterstützung der Jugend.

Über uns
Der Verein

Der SC Germania List von 1900 e.V. aus Hannover verbindet Leistungs- und Breitensport. Egal ob Sie ihren Sport wettkampfgemäß oder eher freizeitorientiert ausüben wollen oder ob Sie einfach eine Menge nette Leute kennen lernen wollen: All das können Sie beim SC Germania List.

Unsere Geschichte
Der Vorstand

Der Vorstand des Vereins besteht aus dem 1.Vorsitzender Ernst Klaus, 2.Vorsitzende Ingo Hartmann 1.Kassiererin Sylvia Buchwald

Der Vorstand

Rugby

A GENTLEMAN’S GAME PLAYED BY HOOLIGANS, OR A HOOLIGANS’ GAME PLAYED BY GENTLEMEN?

weiter

Kleingarten

Seit nunmehr 85 Jahren gehört zum SC Germania List eine Laubenkolonie, die mit 47 Gärten sicherlich zu den kleinsten Kleingartenanlagen im Raum Hannover zählt, die·sich als Abteilung neben den sportlichen Bereichen einen Stammplatz im Vereinsleben erworben hat. So dürfen wir uns heute an den schönen Gärten mit blühenden Blumen, Sträuchern und Bäumen erfreuen.

weiter

Handball

In 4 Damen-, 2 Herren- und 3 Jugendmannschaften sowie 1 Minimannschaft nehmen wir von der Regionsklasse bis zur Landesliga am Punktspielbetrieb teil.

weiter

Tennis

Unsere Platzanlage direkt am Kanal

weiter

Fitness

Die Fitness und Gesundheits – Sparte ist die kleinste Abteilung des SC Germania List.

weiter

Unsere Sponsoren