Handball Jugend in Bothfeld

Auch dieses Jahr haben die Handballer mit der Jugend am Bothfelder Handballturnier (eines der größten Norddeutschlands) teilgenommen

Bei bestem Wetter trafen sich die neuformierte D-Jugend und die E-Jugend morgens um 9.00 auf der Bezirkssportanlage in Bothfeld und wurden noch durch unsere Minispielerinnen Helen und Romy, die eigentlich ja schon zum Inventar gehören, verstärkt. 22 Spielerinnen – es waren wirklich ALLE Spielerinnen der Jahrgänge 2008-2011 vertreten – verteilt auf drei Mannschaften, 1,5 Trainerinnen und viele unterstützende Eltern, das konnte doch nur super werden. Irgendein Team hat auch fast immer gespielt, Spielerinnen und Trainerinnen liefen schnell von Feld A nach B und warfen sich noch nebenbei ein Trikot über. Es hat super geklappt, weil alle mit aufgepasst haben. Und wenn dann doch mal eine Spielrunde kein Spiel war, ruhten alle an unserer Base im Schatten.

Vor einem Jahr haben wir beim Turnier in Bothfeld unsere ersten E-Jugend-Spiele gemacht und reichlich Lehrgeld gezahlt. Ein Jahr später sieht man nun überaus deutlich, was die Mädchen alles gelernt haben. Die beiden E-Jugend Teams waren gleichstark aufgestellt, das Team mit Auswechselspielerin hatte ein wenig mehr Kondition und konnte in seiner Gruppe unter sechs Mannschaften den ersten Platz erzielen. Das Team ohne Auswechselspielerin musste leider im Laufe des Tages den Temperaturen Tribut zollen und erreichte den dritten Platz in seiner Fünfer-Gruppe. In beiden Gruppen machten mit Pauline, Hanna und Helen drei Spielerinnen ihr erstes Handball-Spiel und konnten sich auch schon mit Torwürfen Toren oder herausgeprellten Bällen auszeichnen.

Die D-Jugend – sieben Spielerinnen des Jungjahrgangs 2008 und teilweise auch noch Anfängerinnen – welche wechselweise durch gerade nicht spielende E-Jugendliche unterstützt wurde, konnte in dem Spiel gegen Mellendorf mithalten und verlor nur knapp. In den anderen Spielen erging es uns leider wie im letzten Jahr, wir mussten mit Staunen feststellen, was die anderen so können und uns zudem an die viel kleineren Räume gewöhnen. Aber die Mädchen haben nicht aufgegeben und am Ende hatten wir doch einige Tore geworfen. Nächstes Jahr werden wir sehen, was wir alles geschafft haben, da ja alle nochmal in der D-Jugend spielen können.

Es hat sehr viel Spaß gemacht und wir freuen uns schon auf das nächste Turnier in Cuxhaven.

Interesse ? – Komm zu uns.

Melden Sie sich bei uns.

SC Germania List bietet Vieles.

Wir bieten ein hervorragendes Programm mit vier Hauptsportarten und umfangreicher Unterstützung der Jugend.

Über uns
Der Verein

Der SC Germania List von 1900 e.V. aus Hannover verbindet Leistungs- und Breitensport. Egal ob Sie ihren Sport wettkampfgemäß oder eher freizeitorientiert ausüben wollen oder ob Sie einfach eine Menge nette Leute kennen lernen wollen: All das können Sie beim SC Germania List.

Unsere Geschichte
Der Vorstand

Der Vorstand des Vereins besteht aus dem 1.Vorsitzender Ernst Klaus, 2.Vorsitzende Ingo Hartmann 1.Kassiererin Sylvia Buchwald

Der Vorstand

Rugby

A GENTLEMAN’S GAME PLAYED BY HOOLIGANS, OR A HOOLIGANS’ GAME PLAYED BY GENTLEMEN?

weiter

Kleingarten

Seit nunmehr 85 Jahren gehört zum SC Germania List eine Laubenkolonie, die mit 47 Gärten sicherlich zu den kleinsten Kleingartenanlagen im Raum Hannover zählt, die·sich als Abteilung neben den sportlichen Bereichen einen Stammplatz im Vereinsleben erworben hat. So dürfen wir uns heute an den schönen Gärten mit blühenden Blumen, Sträuchern und Bäumen erfreuen.

weiter

Handball

In 5 Damen-, 2 Herren- und 4 Jugendmannschaften sowie 1 Minimannschaft nehmen wir von der Regionsklasse bis zur Landesliga am Punktspielbetrieb teil.

weiter

Tennis

Unsere Platzanlage direkt am Kanal

weiter

Fitness

Die Fitness und Gesundheits – Sparte ist die kleinste Abteilung des SC Germania List.

weiter

Unsere Sponsoren