Germania 7s 2019

19 Teams, ca. 300 Sportler, 400 Zuschauer, 45 Spiele, eine fette Party, unzählige Badegäste im Mittellandkanal, viel ehrenamtliche Hilfe und vor allem reichlich gute Laune…. Das alles waren die Germania 7s 2019

 Am 29.06. ging es pünktlich morgens um 11 Uhr mit dem Turnier los. Gespielt wurde bei den Herren in vier 3er-Gruppen und bei den Damen in einer 3er und einer 4er Gruppe. Während die Ergebnisse in den Gruppenspielen teilweise noch recht deutlich ausfielen, kam es ab den Viertel- und Halbfinalbegegnungen zu sehr spannenden und engen Spielen. Bei den Herren setzten sich in der Gruppenphase der gastgebende SC Germania List, der BRC, Hannover 78 und Heusenstamm als Gruppensieger durch. Doch schon im Viertelfinale wartete die erste große Überraschung. Hannover 78 erwischte gegen de NRW-Auswahl einen schlechten Start und lag schnell mit einem erhöhten Versuch zurück. 78 konnte sich dann zwar mit einem weiteren Versuch rankommen, aber noch vor der Hälfte erhöhte die NRW-Auswahl auf 14:5. Die erste Halbzeit begann dann zunächst auch mit Vorteilen für die NRW-Auswahl, doch gegen Ende schien NRW die Luft auszugehen und 78 ging nach zwei schnellen Versuchen 2 Minuten vor Ende mit 14:15 in Führung. In einem unendlich spannenden Spiel war es dann aber wieder die NRW-Auswahl, die mit einem Versuch in der letzten Aktion einen 21:15 Sieg davontrug. Germania List, BRC und Heusenstamm setzten sich etwas deutlicher durch. Ein weiterer Krimi sollte das Halbfinale zwischen dem BRC und Germania List werden. In einem sehr physischen Spiel stand es nach einem Versuch durch den pfeilschnellen Maurice Riege zur Hälfte 7:7. Germania konnte dann durch Melvin Treder in Führung gehen, aber BRC erzielte in der letzten Aktion den Anschlussversuch. Fast wäre es in die Verlängerung gegangen, doch der BRC verpasste den Kick von rechts außen und Germania stand im Finale. Das andere Halbfinale gewann die NRW-Auswahl sehr deutlich gegen den RK Heusenstamm. Im Finale waren es dann die Germanen die nach dem langen Tag noch etwas mehr Puste und Ruhe im Tank hatten und letztendlich das Finale mit 21:7 für sich entscheiden konnten. Bei den Damen trat Germania in zwei ausgeglichenen Teams an, die zusammen mit den Damen aus Dortmund/Göttingen und den Motherruckers, ein Team aus Spielerinnen aus Nürnberg und Heidelberg, die Halbfinalplätze ergatterten. Im Finale setzte sich dann das Team der Motherruckers mit 21:7 gegen Germania Blau durch und gewann verdient die Germania 7s. Im Spiel um Platz 3 gewann Germania Pink gegen Dortmund/ Göttingen. Bei der Siegerehrung wurde von den 12 Schiedsrichtern um Christopher Suhr vor allem der faire Umgang gelobt. In 45 Spielen gab es nur eine Handvoll gelbe Karten. Bei der Siegerehrung feierten sich die Teams dann ausgiebig gegenseitig.

Aber nicht nur sportlich, sondern auch um das Feld herum waren die Germania 7s ein großer Erfolg. Ca. 400 Zuschauer kamen im Laufe des Tages auf die Anlage, um sich die Spiele anzuschauen. Neben den Spielen gab es noch die Möglichkeit sich auf der Wasserrutsche zu erfrischen, ein Germania 7s-Shirt zu kaufen oder sich am Grill und Kuchenbuffet zu kräftigen. Zudem gab es die Möglichkeit, bei unserem Sponsoringpartner Swap Fiets einen Fahrradparcours zu bewerkstelligen und viele Damen spendeten mit Hilfe von Kicky Haarteam ihre Haare für einen guten Zweck. Nach der Siegerehrung trat die Band „Intensiv akustische Lärmgruppe“ auf und stimmte die Gäste auf eine lange Partynacht ein. Bei der Party, die unter dem Motto Neon ablief, feierten die Teams bei Musik von DJ Jan gemeinsam bis zum Sonnenaufgang. 

Der Germania List bedankt sich bei den Teams, die teilgenommen haben und freut sich, dass die Anzahl der Mannschaften im Vergleich zum letzten Jahr nochmal gewachsen ist. Ein solches Turnier zu bewerkstelligen, geht nur mit einer guten Teamarbeit. Wir freuen uns, dass bei den Germania 7s von Eltern über Spieler, Spielerinnen bis zu den Oldies viele unserer Mitglieder mitgeholfen haben, diesen Tag zu ermöglichen. Besonders wollen wir uns bei den folgenden Personen und Institutionen bedanken: 

Sponsoren: Swapfiets, Violka und Kicky’s Haarteam

Schiedsrichter: Christopher Suhr, Alexander Lott, Boris C. Hoffmann, Christopher Rippe, Florian Rossol, Kenzo Talemeisuva, Pavlo Radchenko, Martin Piosik, Matt Newmann, Ralf Theune, Josh Ferreira

Spielleitung: Jens

Turnierleitung: Nadja, Fabian, Ludolf und Marco 

Spielerverpflegung + Essensteam: Unseren Oldies und Eltern unter Leitung von Wolfgang (Doktor) und Hacky sowie Anni und Paavo

Kuchenstand: Unseren Müttern unter Leitung von Anja und Miri

Kontakt & Anmeldung: Moritz und Nadine

Finanzen: Caro Pahls-Bracke

Öffentlichkeitsarbeit: Jens, Laura, Ruben, Stefan, Katharina, Stephan Janus

Marketingansprechpartner: Richard, Cara 

Infrastruktur: Yona und Michel

Pokale und Urkunden: Yona und Gesine

Wasserrutsche und dem Platz: Thorsten Dietz, Heinz-Walter Glöde und Carsten

Band: Intensiv akustische Lärmgruppe

Party: Robert und Laura und DJ Jan

Merchandise: Anja, Katharina und Stefan

Clubwirt: Michael Schlabritz und seinen Team

und den vielen Helfern am Tag selbst!

Interesse ? – Komm zu uns.

Melden Sie sich bei uns.

SC Germania List bietet Vieles.

Wir bieten ein hervorragendes Programm mit vier Hauptsportarten und umfangreicher Unterstützung der Jugend.

Über uns
Der Verein

Der SC Germania List von 1900 e.V. aus Hannover verbindet Leistungs- und Breitensport. Egal ob Sie ihren Sport wettkampfgemäß oder eher freizeitorientiert ausüben wollen oder ob Sie einfach eine Menge nette Leute kennen lernen wollen: All das können Sie beim SC Germania List.

Unsere Geschichte
Der Vorstand

Der Vorstand des Vereins besteht aus dem 1.Vorsitzender Ernst Klaus, 2.Vorsitzende Ingo Hartmann 1.Kassiererin Sylvia Buchwald

Der Vorstand

Rugby

A GENTLEMAN’S GAME PLAYED BY HOOLIGANS, OR A HOOLIGANS’ GAME PLAYED BY GENTLEMEN?

weiter

Kleingarten

Seit nunmehr 85 Jahren gehört zum SC Germania List eine Laubenkolonie, die mit 47 Gärten sicherlich zu den kleinsten Kleingartenanlagen im Raum Hannover zählt, die·sich als Abteilung neben den sportlichen Bereichen einen Stammplatz im Vereinsleben erworben hat. So dürfen wir uns heute an den schönen Gärten mit blühenden Blumen, Sträuchern und Bäumen erfreuen.

weiter

Handball

In 5 Damen-, 2 Herren- und 4 Jugendmannschaften sowie 1 Minimannschaft nehmen wir von der Regionsklasse bis zur Landesliga am Punktspielbetrieb teil.

weiter

Tennis

Unsere Platzanlage direkt am Kanal

weiter

Fitness

Die Fitness und Gesundheits – Sparte ist die kleinste Abteilung des SC Germania List.

weiter

Unsere Sponsoren