Handball Alte Herren: Lehrter SV – SC Germania List 26:22


Niederlage der Alten Herren in Lehrte

Am vergangenen Samstagnachmittag musste die Alten Herren von SC Germania List beim Regionsoberligaabsteiger Lehrter SV antreten. Die Mannschaft aus Lehrte war kein unbekannter Gegner, denn in der vorletzten Saison hatte man zwei deutliche Niederlagen gegen dieses Team kassiert. Der Lehrter SV war damals als Meister aufgestiegen, musste aber nach nur einer Saison und ohne Sieg in der höheren Liga, wieder eine Klasse tiefer in der Regionsliga Alte Herren antreten. Bisher hatten die Lehrter die ersten drei Spiele der aktuellen Saison verloren und so waren die Germanen um Trainer Michael Thormann an diesem Tag guter Hoffnung zwei Punkte aus der Fremde mitzunehmen.

Die Lister Mannschaft begann im ersten Abschnitt mit Christian Bunte, Uwe Fillmer, Patrick „Eppi“ Swora, Christian Gerlach (Debüt nach mehrmonatiger Verletzungspause), Steffen Kahrau von links nach rechts, sowie Patrick Rasche am Kreis und Frank Jordan im Tor. Und zu Beginn der ersten Hälfte sah es so aus, als dass die Oldies aus der List hier unbedingt gleich klar zeigen wollten, wer hier mit einem Sieg die Halle verlassen würde. Nach 11 Minuten hatten die Germanen sich eine 5:2-Führung erarbeitet. Der Lehrter SV hielt dagegen und kam auf 5:6 heran, kassierte aber kurz darauf zwei Zwei-Minuten-Strafen. Die Mannschaft aus der List verdaddelte aber in dieser Phase des Spiels leichtfertig die große Chance die Führung wieder weiter auszubauen. Und anstatt mit 4-5 Toren Vorsprung in die Halbzeitpause zu gehen, musste man sich nach 30 Minuten mit einem unnötigen 8:8 zufriedengeben. Neben zahlreich vergebenen Torwürfen, kamen im ersten Abschnitt auch noch drei verworfene Siebenmeter hinzu.

Nach der Pause kam die Mannschaft aus der List wie verwandelt aus der Kabine – leider nicht zum Positiven. Das was in der ersten Hälfte noch gut klappte, wollte im zweiten Abschnitt einfach nicht mehr gelingen. Die Abwehr, die bis dato noch so sicher stand, offenbarte zu viele Lücken, die es dem Gegner ermöglichte viel zu einfache Tore zu erzielen. Hinzu kam, dass auch im Angriff der Lister Mannschaft nicht mehr viel gelingen wollte. So lag man nach 40 Minuten auf einmal mit fünf Toren zurück (12:17). Zwar versuchten die Oldies aus der List die drohende Niederlagen noch abzuwenden, doch weder das Comeback von Spielmacher Matze Schulz, der nach sehr langer Verletzungspause mal wieder aktiv auf der Platte stand, noch die Tore von Patrick Rasche, Tim Behrmann, Eppi Swora und Christian Gerlach konnten verhindern, das man am Ende (22:26) ohne Punkte da stand.

Für Germania List Alte Herren am Ball:
Frank Jordan (TW), Patrick Swora (3), Uwe Fillmer (2), Eike Erdmann (3), Tobias Kummerow (1), Christian Gerlach (3), Tim Behrmann (3), Christian Bunte, Steffen Kahrau (1), Patrick Rasche (6), Mathias Schulz, Stefan Müller-Rother, Trainer: Michael Thormann

Unsere Sponsoren