Handball Alte Herren: SC Germania List – Lehrter SV 22:32


Alte Herren verlieren gegen Tabellenschlusslicht

Am Sonntag stand das elfte Saisonspiel der Alten Herren an. Gegner war der Tabellenletzte aus Lehrte, der seine bis dato einzigen beiden Saisonpunkte just gegen unsere Mannschaft geholt hatte. Insofern war man auf Seiten der Germanen sicher schon vorher gewarnt. Nimmt man dann noch die Tatsache hinzu, dass die Alte auch in diesem Spiel in eher dünner Besetzung (gemeint ist Anzahl der Spieler, nicht Gewicht) antreten musste, lag die Favoritenrolle sicher eher bei Lehrte, die in voller Besetzung antreten konnten. Zudem hatte der ein oder andere Spieler vor dem Spiel der Alten auch schon bei der Ersten auf der Platte gestanden.

Der Spielverlauf ist dann auch ziemlich zügig erzählt. Die letzte Führung unsere Mannschaft konnte schon in Minute sieben bejubelt werden, nachdem Tim Behrmann – der erneut im Rückraum aushelfen musste – per Siebenmeter zur 4:3 Führung treffen konnte. Danach übernahm dann Lehrte das Kommando und zog über 7:4 und 12:9 bis zur 16:11 Halbzeitführung davon. Unserer Mannschaft fehlte es in der Deckung an Bewegung und Zugriff und in der Offensive an Bewegung und Durchschlagskraft. Zwar nahm man sich in der Pause noch einmal vor, im Angriff klarer strukturiert und konsequenter zu agieren, doch je länger das Spiel dauerte, desto klarer wurde, dass die Alte an diesem Tag kein gefährlicher Gegner mehr werden würden. In der Deckung gingen zu viele Zweikämpfe verloren, sodass der Gegner immer wieder durch einfaches und schnelles Passspiel zu einfachen Toren kommen konnte. Die eignen Angriffe wurden außerdem mit zunehmender Zeit immer inkonsequenter und wurden hektisch abgeschlossen. So gelang Lehrte am Ende ein absolut verdienter 32:22 Sieg bei unserer Alten und konnte die Punkte Nummer drei und vier mit in die Heimat nehmen.

Für unsere Alte geht es schon am Samstag mit dem Heimspiel gegen den Tabellendritten aus Wennigsen weiter.

Für Germania am Ball:
Jordan, Fillmer (1), Kummerow (1), Erdmann (4), Behrmann (6), Rüth (4), Schulz, Müller-Rother, Bunte (4), Rasche, Burkhardt (1), Brandt, Kahrau (1), Trainer: Michael Thormann

Unsere Sponsoren