Handball Alte Herren: TSV Dollbergen – SC Germania List 26:26


Alte Herren mit Unentschieden zum Abschluss der Saison

Am vergangenen Samstag stand das letzte Punktspiel der Alten Herren von Germania List auswärts beim TSV Dollbergen an. Dem Anpfiff konnte man vor dem Spiel gegen den Tabellenletzten eigentlich entspannt entgegen sehen. Das Hinspiel hatte man locker gewonnen und die Germanen würden außerdem, unabhängig vom Ausgang der Begegnung, die Saison auf dem 3. Tabellenplatz beenden. Egal, wie die Tabellennachbarn am letzten Spieltag spielen würden.

Aber ganz so locker wurde es für die Lister Spieler dann doch nicht und das hatte mehrere Gründe. Zum Einen musste die Hälfte der Spieler ein paar Stunden zuvor schon bei der Ersten Herren mitspielen und hatten daher kaum Zeit gehabt zu regenerieren. Zum anderen war der Gegner aus Dollbergen voll motiviert die herbe Schlappe gegen unsere Oldies aus dem Hinspiel wieder wettzumachen. Hinzu kam noch ein Schiedsrichter, der gefühlt doch sehr stark die Entscheidungen gegen Germania und eher zu Gunsten der Heimmannschaft auslegte.

So entwickelte sich das Spiel von Beginn an zu einer ganz engen Kiste. In der ersten Halbzeit gingen die Oldies aus der List zwar mit 3:6 in Führung, aber der Gegner aus Dollbergen hielt dagegen und ging beim 9:8 erstmalig selber in Front. Aber auch die Germanen ließen sich nicht den Schneid abkaufen und drehte den Rückstand wieder in eine 10:11 Führung um, welche man aber zur Halbzeit beim Stand von 15:13 für Dollbergen wieder verloren hatte.

Auch im zweiten Abschnitt ging es kampfbetont und vom Spielverlauf weiter sehr eng zu. Die Heimmannschaft aus Dollbergen blieb fast die ganze Zeit knapp mit ein bis zwei Toren in Führung. Die Lister Oldies schafften es aber zwischendurch immer wieder, den Ausgleich zu erzielen. Um das Spiel aber noch einmal komplett zu Gunsten der Gemanen zu drehen, da fehlte es an diesem Tag dann doch an den nötigen Kraftreserven. Die Beine der Lister Spieler waren am Ende bleischwer und die Körner zum Schluss komplett aufgebraucht. So stand es am Ende nach 60 Minuten 26:26 Unentschieden und die Oldies aus der List waren froh, dass das Spiel endlich vorbei war. Die Zuschauer und Spieler aus Dollbergen feierten das Remis dagegen wie einen Sieg.

Für Germania List Alte Herren am Ball:

Jordan (TW), Swora (2), Fillmer, U. (5), Gnessner (5), Rinne (2), Kahrau (3), Müller-Rother, Niedung, Bunte (4), Gerlach (4), Rasche (1), Brandt, J.

Unsere Sponsoren