Restart der aktuellen Handballsaison ohne die Erste Herren

Corona schlägt die 1. Herren mit hohen Inzidenzen

Ende November 2021 entschied sich die Handballregion Weser-Leine, wie auch die anderen Handballregionen des HVN (Handballverband Niedersachsen), aufgrund der damaligen Pandemielage, den Spielbetrieb in unserer Region bis Ende Januar 2022 auszusetzen.

In Abstimmung mit dem HVN haben sich die einzelnen Handballregionen in Niedersachen in einer gemeinsamen Abstimmung Mitte Januar dazu entschlossen, den aktiven Spielbetrieb im Laufe des Februar, soweit möglich, wieder aufzunehmen. Und das trotz der aktuell immens hohen Corona-Fallzahlen bzw. Inzidenzwerte.

Die Rahmenbedingungen zur Wiederaufnahme des Spielbetriebes, unter Berücksichtigung der entsprechenden Corona- und Hygienevorgaben des Landes Niedersachsen, wird von den einzelnen Handballregionen selber festgelegt.

Auch in unserer Regionsklasse 4, in der die Ersten Herren in der aktuellen Saison spielen, soll am kommenden Wochenende (05./06.02) der aktive Spielbetrieb wieder aufgenommen werden:

https://hvn-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBDE.woa/wa/groupPage?championship=HWL++2021/22&group=279724.

Aufgrund der aktuell weiter massiv steigenden Fallzahlen ist aus Sicht der Ersten Herren, die Wiederaufnahme des Spielbetriebs in den Hallen nicht nachvollziehbar. Wir würden trotz aller Hygienemaßnahmen mit einem unguten Gefühl zu den Spielen antreten. Das ist uns das Risiko nicht wert und wir haben uns daraufhin intern in der Mannschaft und mit dem Trainer abgestimmt und gemeinsam entschieden die Mannschaft aus dem aktuellen Spielbetrieb zurückzuziehen.

Der Verband hatte diese Möglichkeit den Mannschaften ohne irgendwelche Konsequenzen bis zu einem bestimmten Termin im Januar eingeräumt. Diese Möglichkeit haben wir, wie auch zahlreiche andere Mannschaften aus den einzelnen Regionsklassen, wahrgenommen und die Mannschaft entsprechend aus dem aktuellen Spielbetrieb zurückgezogen.

Wir hoffen, das sich im Frühjahr die Lage dann endlich wieder entspannt und wir dann evtl. noch einige Freundschaftsspiele bestreiten können, bevor es im Herbst dann hoffentlich wieder mit dem aktiven Spielbetrieb losgeht und die Erste Herren in die neue Saison 2022/23 starten kann.

Die Corona-Pandemie hält die Welt und unser Land weiterhin in Atem. Passt also auf Euch auf und bleibt alle gesund.

Eure Erste Herren

Unsere Sponsoren