1. Damen Handball – Pleite in eigener Halle


Am Samstag waren die Damen der 2. Mannschaft des HSC zu Gast und konnten sich, trotz eines guten Starts von uns, am Ende mit einem 24:27 zwei Punkte sichern.

Zuhaus Punkte gelassen
 
Es hätte so schön werden können… Trotz eines dezimierten Kaders haben wir letzte Woche dreimal ordentlich trainiert und waren guter Dinge, in eigener Halle erneut zwei Punkte zu holen. Zu Gast waren die Damen des Hannoverschen SC und trotz deutlicher Tabellensituation wussten wir, dass dies kein leichtes Spiel würde.
Wir starteten konzentriert und motiviert ins Spiel, so dass wir eine vernünftige Abwehr stellen konnten und mit schnellen Füßen nach vorn marschierten. In der 18. Minute stand es bereits 10:5. Dann drehten die Damen des HSC etwas auf und wir mussten ein Unentschieden mit in die Kabine nehmen.
„Macht erstmal nichts“, dachten wir und wollten die zweite Hälfte genauso konsequent starten wie die erste Halbzeit.
Leider kamen wir nicht mehr in den Genuss, die Leistung der ersten 20 Minuten abrufen zu können und so gab es einige unforced errors bei den Balltransporten, den Torabschlüssen und nicht zuletzt zu wenig Griff in der Abwehr.
 
Ein enttäuschendes 24:27 lachte uns nach Abpfiff gehässig von der Anzeigetafel aus an.
 
Wir wollen mehr!! Es gilt, sich den dritten Tabellenplatz wiederzuholen und da warten vor der Osterpause keine geringeren Gegnerinnen als Auhagen und Altwarmbüchen. In beiden Spielen wollen wir auswärts zeigen, dass wir es besser können! Seid gerne dabei und feuert uns an!
 
Eure Erste!

Unsere Sponsoren