1. Damen Handball – sehr gute Leistung trotz Niederlage


Gegen den Tabellenersten wurde eine tolle Leistung abgerufen, die wir erst wenige Minuten vor Schluss nicht mehr halten konnten und so unglücklich mit drei Toren verloren.

Was macht beim Handball besonders viel Spaß? Ganz klar, den Spitzenreiter ärgern. Und mit genau diesem Ziel fuhren wir am Samstag zum Auswärtsspiel beim Tabellenführer HSG Fuhlen-Hessisch Oldendorf. Wir starteten konzentriert in die erste Halbzeit und kamen vor allem über Abschlüsse im Rückraum zum Torerfolg. Allerdings gelang dies auch unseren Gegnerinnen, sodass sich die Partie ziemlich ausgeglichen gestaltete. Zwischendurch konnte sich Fuhlen auf drei Tore Vorsprung absetzen, aber wir kämpften uns wieder heran, sodass wir mit einem 15:15 in die Halbzeit gehen konnten.

Die zweite Halbzeit gestaltete sich ähnlich knapp, Fuhlen war immer mit ein oder zwei Toren in Führung, bis wir in der 48. Minute noch einmal mit 25:26 in Führung gehen konnten. Letztendlich setzten sich unsere Gegnerinnen durch und wir mussten uns nach einem intensiven Spiel mit 32:29 geschlagen geben. Zwar konnten wir keine Punkte mitnehmen, allerdings haben wir gegen den Tabellenführer gut mitgehalten und eine sehr gute Leistung abgerufen und gezeigt, dass in den nächsten Wochen gegen die anderen Ligakonkurrenten noch einiges geht.

Und das wollen wir in unserem nächsten Heimspiel am kommenden Samstag um 20 Uhr (!!!) gegen den TuS Bothfeld zeigen. Wir freuen uns über zahlreiche und lautstarke Unterstützung.

Unsere Sponsoren