1. Damen Handball – Zwei Punkte für die Weihnachtsferien


Toll erkämpfter Sieg gegen den TUS Empelde und somit zwei verdiente Punkte für die Weihnachtsferien im Gepäck. Wermutstropfen: Krisse zie sich leider einen Mittelfußbruch zu. Positiv: Alena ist nach langer Schulterverletzung wieder zurück auf der Platte.

Am Samstag traten wir die Reise zum TUS Empelde an. Unser Ziel war es, uns selbst mit einem vorzeitigen Weihnachtsgeschenk zu belohnen und das Jahr, mit zwei Punkten im Gepäck, zu beenden. Mit tollen Fans im Rücken, die uns tatkräftig mit Trommeln anfeuerten, starteten wir also hochmotiviert in das Spiel.
Ein Spiel auf Augenhöhe. Empelde startete mit dem ersten Tor. Danach folgte ein Kopf-an-Kopf-Rennen, wobei beide Mannschaften immer wieder ausglichen. In der 20. Minute stand es 9:9. Wir kämpften um jeden Ball und es gelang uns, bis zur Halbzeit eine 10:12 Führung zu erspielen. In der Halbzeitpause war uns allen klar, die Abwehr ist super, allerdings müssen wir im Angriff eine Schippe drauflegen. Unsere Vorgabe war ruhig, konzentriert und mit Köpfchen zu agieren und den Ball sicher im Netz der Gegner zu versenken. Die zweite Hälfte begann und wieder wurde deutlich, Empelde wird uns die zwei Punkte nicht einfach so überlassen. Das Spiel war weiterhin sehr ausgeglichen und beide Mannschaften kämpften um jeden Ball und jedes Tor. In der 43. Minute erspielten wir uns jedoch einen kleinen Vorsprung und gaben diesen bis zum Ende des Spieles nicht mehr her. Das Spiel ging spannend weiter und wir konnten uns bis dato nicht entscheidend absetzen. Unsere Trainerin Schnecke nahm in der 52. Spielminute (Spielstand 20:22) ein Team-Time-Out. Die Ansprache verlief dahin, das Spiel weiterhin ruhig und konzentriert zu gestalten und nicht nervös zu werden. Weiterhin gab sie uns noch einige taktische Maßnahmen mit auf das Feld. Die Stimmung bei uns und unseren Fans war angespannt, aber durchweg positiv, sodass wir mit voller Motivation und Willensstärke wieder auf die Platte traten. Dies verhalf uns bis zur 55. Minute eine 20:25 Führung zu erarbeiten. Nun nahm sich der Gastgeber nochmals eine kurze Verschnaufpause und ein weiteres Team-Time-Out stand an. Uns war klar, das Spiel ist zu diesem Zeitpunkt noch nicht gewonnen. Der Wille war bei jedem einzelnen da, weiterhin mit voller Konzentration und Bereitschaft zu spielen und nochmal die letzen Kräfte zu mobilisieren. Also spielten wir weiter unseren Stiefel runter, sodass der Sieg, in diesen letzen Minuten, nicht mehr ernsthaft in Gefahr geriet. Wir beendeten diese spannende Partie mit einem verdienten und toll erkämpften 24:27 Sieg. Leider wurde dieser von einem Verletzungspech unserer lieben Kristina überschattet. Wir wünschen dir ganz baldige Genesung und hoffen, schnell wieder mit dir auf der Platte stehen zu können! Dagegen stand ein positives und vor allem langersehntes Ereignis: Die liebe Alena durfte nach einer langwierigen Schulterverletzung endlich wieder zeigen, was sie kann und tat dies auch prompt fast volle 30 Minuten lang. Welcome back!

Wir bedanken uns recht herzlich bei unseren treuen Fans, die uns mit einer Bombenstimmung über 60 Minuten begleitet haben. Es hat uns einen Riesenspaß gemacht! Nun wünschen wir allen eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2018!

Eure Erste

Rugby

A GENTLEMAN’S GAME PLAYED BY HOOLIGANS, OR A HOOLIGANS’ GAME PLAYED BY GENTLEMEN?

weiter

Kleingarten

Seit nunmehr 85 Jahren gehört zum SC Germania List eine Laubenkolonie, die mit 47 Gärten sicherlich zu den kleinsten Kleingartenanlagen im Raum Hannover zählt, die·sich als Abteilung neben den sportlichen Bereichen einen Stammplatz im Vereinsleben erworben hat. So dürfen wir uns heute an den schönen Gärten mit blühenden Blumen, Sträuchern und Bäumen erfreuen.

weiter

Handball

In 5 Damen-, 2 Herren- und 4 Jugendmannschaften sowie 1 Minimannschaft nehmen wir von der Regionsklasse bis zur Landesliga am Punktspielbetrieb teil.

weiter

Tennis

Unsere Platzanlage direkt am Kanal

weiter

Fitness

Die Fitness und Gesundheits – Sparte ist die kleinste Abteilung des SC Germania List.

weiter

SC Germania List bietet Vieles.

Wir bieten ein hervorragendes Programm mit vier Hauptsportarten und umfangreicher Unterstützung der Jugend.

Über uns
Der Verein

Der SC Germania List von 1900 e.V. aus Hannover verbindet Leistungs- und Breitensport. Egal ob Sie ihren Sport wettkampfgemäß oder eher freizeitorientiert ausüben wollen oder ob Sie einfach eine Menge nette Leute kennen lernen wollen: All das können Sie beim SC Germania List.

Unsere Geschichte
Der Vorstand

Der Vorstand des Vereins besteht aus dem 1.Vorsitzender Ernst Klaus, 2.Vorsitzende Ingo Hartmann 1.Kassiererin Sylvia Buchwald

Der Vorstand

Interesse ? – Komm zu uns.

Melden Sie sich bei uns.

GÜNSTIG STARTEN

Wir bieten viele verschiedene Preismodelle an — von der ganzen Familie, bis zu Einzelmitgliedern.
Jeder wird hier fündig

Ab 11,-€

monatlich — für Schüler

Ab 12-€

monatlich — für Ermässigte

Ab 18,-€

monatlich — für Erwachensene
(Je nach Sportart)

Mehr erfahren

https://www.germania-list.de/blocks_content/der-verein/preise/ weiter

Unsere Sponsoren