1. Damen – HSG Plesse-Hardenberg


Wenn es läuft, dann läufts – oder auch „Der Zug hat keine Bremse“ Nachdem in den ersten beiden Spielen gegen Oyten und Badenstedt mehr drin gewesen wäre und unsere Leistung in Celle eher einem Totalausfall glich, sollten nun gegen Plesse Hardenberg endlich die ersten Punkte her (Spoiler: es hat geklappt 😎). Die Partie beginnt zunächst […]

Wenn es läuft, dann läufts – oder auch „Der Zug hat keine Bremse“

Nachdem in den ersten beiden Spielen gegen Oyten und Badenstedt mehr drin gewesen wäre und unsere Leistung in Celle eher einem Totalausfall glich, sollten nun gegen Plesse Hardenberg endlich die ersten Punkte her (Spoiler: es hat geklappt 😎).

Die Partie beginnt zunächst ausgeglichen und es steht in der 10. Minute noch 3:3. Von da an läuft es bei uns zunehmend besser und wir können uns immer weiter absetzen. In der Abwehr agieren wir deutlich griffiger und zusammen mit einer gut aufgelegten Larry im Tor lassen wir in der ersten Halbzeit nur 9 Gegentore zu. Auch nach vorne läuft es sowohl über das Tempospiel in der ersten und zweiten Welle als auch aus dem gebundenen Spiel heraus, sodass zur Halbzeit ein 15:9 auf der Anzeigetafel steht.

In der Kabine ist klar: Die Führung wollen wir dieses Mal nun auch wirklich halten und die  Punkte einsammeln. Nach 2 schnellen Toren einer – wieder einmal – starken Koschi können wir uns zu Beginn der 2. Halbzeit noch weiter absetzen bevor kurz die Nervosität durchkommt. Plesse stellt zwischenzeitig das Abwehrsystem um, wovon wir uns erst irritieren lassen und unnötige Fehler machen, sodass die Gegnerinnen auf 4 Gegentore rankommen. Aber wir können uns zum Glück schnell wieder fangen und kehren zurück zu einer soliden Abwehrarbeit, erfolgreich ausgespielten Konzeptionen und schönen Anspielen an den Kreis.

Summa Summarum: Wir fahren mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung – endlich und verdient – den ersten Saisonsieg ein und gewinnen vor einem fantastischen heimischen Publikum 29:21 gegen Plesse-Hardenberg 💥💙🤍. Vielen Dank für Eure Unterstützung von der Tribüne und bis zum nächsten Spiel ✌🏻!

P.S.: wir gehen in eine „kurze Saisonpause“ und steigen am 06.11. um 19.30 Uhr zuhause in der Sahlkamphalle gegen Eintracht Hildesheim wieder ins Geschehen ein.

 

Eure Erste

 

 

 

 

Unsere Sponsoren