Handball 2.Damen SCG – Altwarmbüchen II 25:26


2. Damen verliert erstes Heimspiel

Am ersten Septemberwochenende war es nun endlich soweit…die neue Saison wurde angepfiffen.

Nach kurzfristiger Sperrung der Heimsporthalle Sahlkamp, ging es in den Roderbruch, wo wir auf den 2. Damen aus Altwarmbüchen trafen. Vor uns stand eine gefühlte A- Jugend, was auf ein temporeiches Spiel hindeutete. Wir wussten um unsere Stärken und wollten diese nach einer langen Vorbereitung auf die Platte bringen. Das Spiel gestaltete sich von Beginn an sehr ausgeglichen. Eine 3-2-1 Abwehr seitens Altwambüchen konnten wir schnell nutzen, um einfache Tore zu erzielen, jedoch stellte die Mannschaft ziemlich schnell auf eine offene 6-0- Abwehr um. Das befürchtete Tempo konnte durch unsere gut genutzten Torchancen direkt unterbunden werden, sodass die Altwarmbüchener gezwungen waren, aus dem Spiel die Tore zu erzielen. Einige Unaufmerksamkeiten in der Abwehr führten dazu, dass Altwarmbüchen immer wieder gleichziehen konnte und wir in die Halbzeit mit einem 12:12 gingen. In der zweiten Halbzeit wollten wir deutlicher unsere Torchancen nutzen, um die zwei Punkte mitzunehmen. Doch die jungen Mädels starteten in den ersten Sekunden direkt durch uns erzielten gleich zwei Tore. Wach werden Mädels…! Wir brauchten einige Minuten, um den 3- Tore Rückstand wieder aufzuholen und konnten auf 20:20 ausgleichen. Jedoch taten wir uns immer schwerer und waren ziemlich einfallslos…wir machten uns das Leben sowohl im Angriff als auch in der Abwehr ziemlich schwer. Von da an fand ein regelrechter Schlagabtausch statt, die Uhr lief runter und beide Mannschaften wurden hektisch. Am Ende hatten wir das Nachsehen und mussten uns 25:26 geschlagen geben. Ein Dankeschön an Nolo und Carina aus unserer A- Jugend!

Wir haben eine tolle kämpferische Leistung gezeigt, dies gilt es mit in die nächsten Spiele zu nehmen.

Tore: Vannesa G. 7 (6), Lilli 4, Kathi und Henny je 3, Ulle 2, Leo, Carina, Vanessa B., Lena je 1, Nolo (1)

Unsere Sponsoren