2. Damen – Deutliche Niederlage gegen Lehrte


Für unser zweites Punktspiel fuhren wir am späten Sonntagnachmittag nach Lehrte. Mit einer vollbesetzten Bank hofften wir auf ein spannendes Spiel. Leider muss man zugeben, dass es dies zu keinem Zeitpunkt war. Lehrte führte in der 23. Minute mit 12:0, bis wir unser erstes Tor per Siebenmeter erzielten. Der Halbzeitstand lautete 14:5. Ungeachtet des Halbzeitstandes […]

Für unser zweites Punktspiel fuhren wir am späten Sonntagnachmittag
nach Lehrte. Mit einer vollbesetzten Bank hofften wir auf ein spannendes
Spiel. Leider muss man zugeben, dass es dies zu keinem Zeitpunkt war.
Lehrte führte in der 23. Minute mit 12:0, bis wir unser erstes Tor per
Siebenmeter erzielten. Der Halbzeitstand lautete 14:5.
Ungeachtet des Halbzeitstandes ließen wir in der Pause die Köpfe nicht
hängen und entschlossen uns, dass Spiel bestmöglich zu Ende zu bringen.
Direkt nach Wiederanpfiff kamen wir mit einem Spielstand von 14:7 näher
an die Gastgeberinnen heran als im restlichen Verlauf des Spiels. Die
Lehrter Damen erzielten mit einem Endstand von 27:13 einen
ungefährdeten Heimsieg.
Woran lag’s? Lehrte spielte schneller und schloss seine Angriffe
zielstrebiger ab als wir. Immer wieder schafften die Gegnerinnen es, über
die Mitte oder ihre Kreisläuferin zum Torerfolg zu kommen. Wir taten uns
im Angriffsspiel schwer und erlaubten uns zu viele Fehlwürfe.
Nun müssen wir diese Defizite im Training angehen und hoffen, dass es am
kommenden Wochenende im Heimspiel gegen Arminia Hannover besser
läuft.

Unsere Sponsoren