2. Damen – Deutlicher Sieg in eigener Halle


Sieg gegen den TSV Friesen Hänigsen mit 32:25

Am Samstag standen die 2. Damen um 15 Uhr in der heimischen Halle TSV Friesen Hänigsen gegenüber. Wir wussten, dass die Gegnerinnen versuchen werden viel über die Kreisläuferin zu spielen und viel 1:1 gehen. Daher waren wir von Anfang an hellwach, die Abwehr hat gut kommuniziert und unsere Tempo Gegenstöße haben dazu beigetragen, dass wir mit 14:12 in die Halbzeit gingen.

Nach einer erstaunlich kurzen Halbzeitansprache von Wolfgang, gingen wir motiviert in die zweite Halbzeit. Auch hier haben wir weiterhin konzentriert in der Deckung gearbeitet und im Angriff unsere Chancen genutzt. Wir haben uns mehr Zeit im Angriff genommen, keine Hektik aufkommen lassen, sind gut 1:1 gegangen und konnten außerdem souverän aus dem Rückraum Tore werfen. Michi hat dann in der letzten Minute das letzte Tor des Spiels geworfen und wir konnten mit einem 32:25 uns endlich selbst wieder mit 2 Punkten belohnen.

Am 9.2. steht dann SV Arminia Hannover uns gegenüber und darauf werden wir uns jetzt hochmotiviert vorbereiten!

Unsere Sponsoren