Handball 2. Damen SCG – MTV Elze 26:21


2. Damen gewinnt 2. „Heimspiel“

Unser zweites Spiel als Gastgeber fand nicht wie üblich im Sahlkamp statt. Auf Grund technischer Probleme konnten wir wieder nicht in gewohnter Umgebung spielen, sondern mussten auf die Turnhalle der IGS Roderbruch ausweichen. Trotz der kleinen Umstellung war die Motivation vor Spielbeginn groß, was vermutlich an Vanessa und ihrem perfekt geplanten Aufwärmprogramm lag. Freundliche und sportliche Unterstützung für unsere Verreisten und Verletzten bekamen wir von Schnecke, Katrin und von Tina, die unsere Torfrau Beccy ersetzte. Auch Naddel konnte nach ihrer Verletzungspause wieder einsteigen, wodurch wir das Spiel gegen den MTV Elze mit 13 Frauen starten konnten.
Obwohl das erste Tor gegen uns fiel, drehten wir das Spiel schnell und brauchten nur wenige Minuten um mit 4:2 zu führen. Konsequentes Gegegnhalten in der Abwehr, schnelles Umschalten und ein dynamischer Angriff prägten unsere Spielweise. Gemeinsam konnten wir beweisen was man „in Team“ alles erreichen kann. Dies hatte Auswirkung auf die Stimmung der Mannschaft, wie auch auf das Publikum und machte sich auch beim Spielstand bemerkbar, der zur Halbzeit bei 12:9 stand. Mit dieser soliden Grundlage hatten wir uns den Einstig in die 2. Halbzeit einfach gemacht und so fingen wir dort wieder an, wo wir vor der Pause aufgehört hatten. Die 7-Meter, welche von den Schiris´s des öfteren an Stelle eines Tores vergeben wurden, verwandelten Vanessa und Jenny bis auf einen souverän um. Auch die gelaufenen und geworfenen Tempo Gegenstöße bauten unsere Führung weiter aus, die wir seit dem anfänglichen 0:1 auch nicht mehr abgaben.
In Folge dessen gingen wir glücklich und zufrieden mit 26:21 aus dem Spiel und sind schon voller Vorfreude in Erwartung auf nächsten Sonntag, an dem wir um 16:00 von Hsg Herrenhausen/ Stöcken empfangen werden.
Es spielten:
Tina&Sina(TW), Nadine(4), Vanessa(7), Jenny(3), Henny(1), Nora(3), Katrin(3), Lilly(1),Kathrin(1) Michi(1), Nina(1) Kati(1)

Rugby

A GENTLEMAN’S GAME PLAYED BY HOOLIGANS, OR A HOOLIGANS’ GAME PLAYED BY GENTLEMEN?

weiter

Kleingarten

Seit nunmehr 85 Jahren gehört zum SC Germania List eine Laubenkolonie, die mit 47 Gärten sicherlich zu den kleinsten Kleingartenanlagen im Raum Hannover zählt, die·sich als Abteilung neben den sportlichen Bereichen einen Stammplatz im Vereinsleben erworben hat. So dürfen wir uns heute an den schönen Gärten mit blühenden Blumen, Sträuchern und Bäumen erfreuen.

weiter

Handball

In 4 Damen-, 2 Herren- und 3 Jugendmannschaften sowie 1 Minimannschaft nehmen wir von der Regionsklasse bis zur Landesliga am Punktspielbetrieb teil.

weiter

Tennis

Unsere Platzanlage direkt am Kanal

weiter

Fitness

Die Fitness und Gesundheits – Sparte ist die kleinste Abteilung des SC Germania List.

weiter

SC Germania List bietet Vieles.

Wir bieten ein hervorragendes Programm mit vier Hauptsportarten und umfangreicher Unterstützung der Jugend.

Über uns
Der Verein

Der SC Germania List von 1900 e.V. aus Hannover verbindet Leistungs- und Breitensport. Egal ob Sie ihren Sport wettkampfgemäß oder eher freizeitorientiert ausüben wollen oder ob Sie einfach eine Menge nette Leute kennen lernen wollen: All das können Sie beim SC Germania List.

Unsere Geschichte
Der Vorstand

Der Vorstand des Vereins besteht aus dem 1.Vorsitzender Ernst Klaus, 2.Vorsitzende Ingo Hartmann 1.Kassiererin Sylvia Buchwald

Der Vorstand

Interesse ? – Komm zu uns.

Melden Sie sich bei uns.

GÜNSTIG STARTEN

Wir bieten viele verschiedene Preismodelle an — von der ganzen Familie, bis zu Einzelmitgliedern.
Jeder wird hier fündig

Ab 11,-€

monatlich — für Schüler

Ab 12-€

monatlich — für Ermässigte

Ab 18,-€

monatlich — für Erwachensene
(Je nach Sportart)

Mehr erfahren

https://www.germania-list.de/blocks_content/der-verein/preise/ weiter

Unsere Sponsoren