2. Damen gewinnt gegen Stadtoldendorf


Am Sonntag fuhren wir durch Berg und Tal, für unser Punktspiel gegen das Tabellenschlusslicht Stadtoldendorf . Einige hatte diese Fahrt etwas mitgenommen, sodass der ein oder andere erst einmal frische Luft schnappen musste, bevor er sich ins Trikot schwang. Unser Plan war ganz klar, es zählt nur ein Sieg, konnten wir das Hinspiel deutlich für […]

Am Sonntag fuhren wir durch Berg und Tal, für unser Punktspiel gegen das Tabellenschlusslicht Stadtoldendorf . Einige hatte diese Fahrt etwas mitgenommen, sodass der ein oder andere erst einmal frische Luft schnappen musste, bevor er sich ins Trikot schwang.

Unser Plan war ganz klar, es zählt nur ein Sieg, konnten wir das Hinspiel deutlich für uns entscheiden. Doch wie so oft, kommt es anders als man denkt. Stadtoldendorf zeigte gleich von Anfang an, dass auch sie spielerische Qualitäten haben und Tore werfen können. Durch eine Inkonsequente Deckung machten wir es der Heimmannschaft zu einfach und erkannten, so wird das nix mit den zwei Punkten. Die erste Halbzeit gestaltete sich sehr ausgeglichen, sodass wir lediglich mit einem 7:9 in die Halbzeit gingen.

Klare Ansage in der Halbzeit…Mädels, krampft mal nicht so rum…denn bislang wollten wir alles schön machen, viele Tore werfen und zeigen, dass wir mehr können. Doch das stand uns im Weg…also zweite Halbzeit, das Runde muss ins Eckige, egal wie. Aber so richtig befreien konnten wir uns nicht. Wir vergaben viele Würfe im Angriff, waren weiterhin ungeduldig und hektisch. Am Ende hieß es…16:18…nicht schön, aber gewonnen und alle konnten sich in die Torschützenliste eintragen :)!

Dabei waren: Vivi und Kati im Tor, Lilli (4), Nina und Vänni (je 3), Matea (2), Marlene, Leo, Michi, Kathi, Henny, Jenny (je 1)

Unsere Sponsoren