3. Damen – starke/ schwache Leistung gegen Langenhagen


Am Mittwoch um 20:15 war Anpfiff in unserer Heim-Trainingshalle gegen den HSG Langenhagen II. Bereits vor einer Woche traten wir das Hinspiel an, welches wir 22:31 verloren.    In der ersten Halbzeit zeigten wir eine starke Leistung und das Spiel war sehr ausgeglichen. Die Abwehr stand blockartig und im Angriff wurde der Ball erfolgreich aus […]

Am Mittwoch um 20:15 war Anpfiff in unserer Heim-Trainingshalle gegen den HSG Langenhagen II. Bereits vor einer Woche traten wir das Hinspiel an, welches wir 22:31 verloren. 
 
In der ersten Halbzeit zeigten wir eine starke Leistung und das Spiel war sehr ausgeglichen. Die Abwehr stand blockartig und im Angriff wurde der Ball erfolgreich aus dem Rückraum im Tor versenkt. Demnach gingen wir mit 5:2 in Führung. Anschließend kam der Gegner allerdings bis zum 5:5 wieder heran. In die Pause gingen wir mit einer Ein-Tore-Führung (10:9).
 
Die erste viertel Stunde in der zweiten Halbzeit verhieß nichts Gutes… bis zur 43. Minute gelang uns lediglich ein Tor und dem Gegner insgesamt fünf, sodass wir nun in einen Rückstand gerieten, den wir nicht mehr so leicht aufholten konnten. Durch eine starke gegnerische Abwehr wurden unsere Außen völlig aus dem Spiel genommen und unsere fehlerhaften Pässe im Angriff bedingt durch fehlende Konzentration, ermöglichten dem Gegner den schnellen Ballgewinn und damit auch Torerfolg. Am Ende verloren wir das Spiel über die Stationen 13:17 / 15:19 mit 17:21. 
 
Insgesamt lässt sich festhalten, dass wir zwar unsere Leistung gegen Langenhagen im Vergleich zur letzten Woche verbesserten, in der ersten Halbzeit stark mit einer solide Leistung starteten sowie eine sehr gute individuelle Leistung zeigten und bis zum Schluss gekämpft haben.
Es zeigt sich womöglich auch, dass uns zwischen den Punktspielen einfach mal das Training fehlt, um an unseren Fehlern zu arbeiten. Dies lässt sich jedoch momentan nicht ändern und morgen findet bereits das nächste Punktspiel gegen Mellendorf statt. 
 
Wir würden uns wieder um Unterstützung, wie am Mittwoch von unseren 2. Damen, sehr freuen! 
 
Eure 3. Damen! 

Unsere Sponsoren