4. Damen SC Germania List – Handball Damen TuS Bothfeld III 17:11


Spiel, Tor und Sieg!

Am Sonntag Nachmittag empfingen wir in heimischer Halle den TuS Bothfeld III.

Einen Schreckmoment gab es gleich in der 3. Minute, als sich unsere Gesa verletzte und erstmal ausfiel.

Den Schreck verdaut, legten wir einen guten Start hin und gingen mit 4:1 in Führung. Ab da an sollte es aber ein aufregendes Spiel werden, bei dem sich keine der Mannschaften wirklich absetzen konnte. Bis zum Ende der ersten Halbzeit gestalteten wir das Spiel sehr spannend. Es war ein Hin und Her. Schließlich gingen wir dann mit 7:6 in die Kabine.

Hoch motiviert das Spiel für uns zu entscheiden, kamen wir aus der Kabine. Am Mittwoch noch im Training geübt, konnten wir es nun auch im Spiel umsetzen – zahlreiche Konterläufe mit Torerfolg! Dadurch erarbeiten wir uns einen 5-Tore-Vorsprung bis zum 12:7. Unsere Abwehr stand sehr gut, sodass wir den Gegner nur noch wenige Möglichkeiten zum Torerfolg gaben.

Im Angriff war es manchmal ein Gewusel – Wo soll der Ball nur hin? Ah ja, ins Tor – Sieg nach 60min mit 17:11.

Wir waren froh darüber, dass Gesa zum Ende hin wieder auflaufen konnte und wir diesmal keinen Einbruch nach ca. 50 min hatten, sondern unseren Stiefel bis zum Ende runterspielen konnten.

Check, erster Sieg der Germania am heutigen Tag… und die Zweite zog im anschließenden Spiel nach! Auch von uns gute Besserung an Ulle!

Grüße von den 4. Damen!

Unsere Sponsoren