Handball 1. Damen – Erster Auswärtssieg


Erster Auswärtssieg Am letzten Samstagnachmittag waren wir zu Gast beim HV Barsinghausen. Die Mannschaft ist für uns kein unbekannter Gegner, denn der Aufsteiger aus der letzten Saison tritt nicht zum ersten Mal in der Landesliga an. Eine Mannschaft, die man nicht unterschätzen sollte. Nichtsdestotrotz war unser Ziel ganz klar: Die nächsten zwei Punkte holen und […]

Erster Auswärtssieg

Am letzten Samstagnachmittag waren wir zu Gast beim HV Barsinghausen. Die Mannschaft ist für uns kein unbekannter Gegner, denn der Aufsteiger aus der letzten Saison tritt nicht zum ersten Mal in der Landesliga an. Eine Mannschaft, die man nicht unterschätzen sollte. Nichtsdestotrotz war unser Ziel ganz klar: Die nächsten zwei Punkte holen und den ersten Auswärtssieg einfahren.

Wir erwischten einen guten Start in das Spiel und konnten gleich in den ersten Angriffen einfache Tore erzielen. Zwar ließen wir in der Abwehr einige Lücken, die zu ärgerlichen Toren führten, aber es gelang uns einige Bälle im Zusammenspiel mit dem Torwart zu entschärfen. So konnten wir uns in den ersten Minuten absetzen und führten in der 10. Minute mit 2:9 Toren. Diesen Abstand konnten wir bis zur Halbzeit halten, sodass immer 5 bis 7 Tore zwischen uns und dem HV Barsinghausen lagen. Die erste Halbzeit konnten wir noch mit einem erfolgreichen Treffer beenden. So gingen wir motiviert mit einem 11 zu 19 in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit setzen wir unsere Marschrichtung fort und behielten die deutliche Führung von zwischendurch sogar 10 Toren. Mitte der zweiten Halbzeit hätte es für unseren Gegner noch einmal spannend werden können. Durch unglückliche Aktionen in der Abwehr sorgten wir für selbst für Unterzahl. Das brachte uns ein wenig aus dem Konzept. Wir vergaben im Angriff zu schnell Chancen oder scheiterten am Torwart. In der Abwehr kam es zu unnötigen Toren, sodass Barsinghausen den Abstand auf 20:26 verkürzen konnte. Aber anders als so manche Spiele in der Vergangenheit behielten wir einen „kühlen“ Kopf und gaben die Führung nicht her. Wir fanden wieder ins Spiel und konnten den Abstand wieder vergrößern. Leider ließen wir den Spielerinnen von Barsinghausen noch zu häufig die Gelegenheit viel zu einfache Tore zu erzielen. Aber auch wir konnten immer wieder erfolgreich den Ball im gegnerischen Tor versenken und die 30-Tore-Marke knacken. Unsre Alena darf sich nicht nur über das 30. Tor freuen, sondern sie sorgte auch gleich noch für den Treffer 31 und 32.

Das Spiel endete mit einem 25:33 und unserem ersten Auswärtssieg in dieser Saison.

Es grüßt eure 1. Damen

Unsere Sponsoren