Handball – 3. Damen – Niederlage zu Hause!


Der Faden ist gerissen!

Am vergangenen Sonntag empfingen wir in heimischer Halle Hannover Handball und wir wollten die Fehler des vergangenen Spiels nun wett machen. 

Zu Beginn der ersten Halbzeit gingen wir schnell mit zwei Toren in Führung bis dann erstmal fünf Minuten nichts passierte. Bis zum Ende der ersten Halbzeit war es ein sehr ausgeglichenes Spiel und keine der beiden Mannschaften konnte sich absetzen (6:5). Die wenigen Tore und die geringe Torausbeute sprechen für eine gute Abwehrleistung beider Mannschaften. UND… eine fantastische Leistung unserer beiden Torhüter, die eigentlich inaktiv sind, uns jedoch bei dem Spiel aushalfen. Danke dafür!

Dann kam die Pause und die zweite Halbzeit und der Faden riss… durch teilweise überhastete Abschlüsse und unheimlich viele technische Fehler im Angriff war der Ball schnell weg und der Gegner nutzte die Chancen, um einen Vorsprung auszubauen, den wir am Ende nicht mehr aufholen konnten. Wir hatten auch unsere Chancen – keine Frage – doch war mal wieder das eine oder andere mal der Pfosten und die Latte im Weg, sodass wir mit einer Niederlage von 11:19 aus der Partie gingen.

Nach hinten raus muss man auch ehrlich sagen, dass der Gegner mehr gewillt war, das Spiel an sich zu reißen und die Kampfschreie, die auf beiden Seiten zu hören waren, am Ende beim Gegner lauter waren.

Für das nächste Spiel schreiben wir uns das kleine 1×1 auf dich Fahne: zum einen mehr Bewegung und zum anderen sichere und genauere Abspiele. Dann können wir sicherlich auch den ersten Sieg der Saison einfahren! Unterstützt uns gerne vor Ort – am Sonntag, um 15 Uhr in Misburg! 

Eure 3. Damen! 

Unsere Sponsoren