Handball – 3. Damen – Spiel im Kopf verloren!


Ein Spiel um die Tabellenspitze!

Sonntag Mittag hieß unser Gegner TuS Bothfeld v. 1904 IV und damit standen sich der Erst- und Zweitplatzierte der Tabelle gegenüber. Nach den ersten drei siegreichen Spielen wollten wir natürlich unsere Siegesserie fortsetzen – den 1. Tabellenplatz verteidigen. Unterstützung war uns auch von unseren ganz Kleinen am Kampfgericht gewiss. 


Doch es sollte leider ganz anders kommen… Nichts war mehr von unserem Tempospiel, dem Druck zum Tor und unserer sehr guten Abwehrleistung zu sehen… was war nur los? 

Die erste Halbzeit starteten wir noch hoch motiviert, doch bewegten wir uns viel zu wenig im Angriff, es war viel zu wenig Tempo im Spiel und der Druck auf das Tor fehlte einfach. Die 1. Halbzeit endete somit mit 6:9 für Bothfeld. In der 2. Halbzeit kann man sagen, dass Pfosten und Latte unsere zweiten und dritten Gegner auf dem Platz waren. Zahlreiche Würfe landeten dort. Und auch in der Abwehr zeigten wir nicht unser Können. Den drei Tore Vorsprung liefen wir daher nun beständig hinterher. Über die Stationen 8:11 und 10:15 verloren wir am Ende das Spiel im Kopf mit 11:17. 

Im Nachgang können wir sagen, dass wir das Spiel eindeutig zu verkopft angegangen sind.

Abgehakt – nächstes Spiel wird wieder frei aufgespielt und das gezeigt, was wir können! 

Eure 3. Damen!

Unsere Sponsoren