Handball Alte Herren SCG – TSV Dollbergen II 26:19


Am vergangenen Mittwoch um 20 Uhr stand in der Halle am Zoo die Premiere der „Alten Herren“ auf dem Programm. Zu Gast waren die alten Herren vom TSV Dollbergen II, welche die erste Herren der vergangenen Saison darstellte. Da man die Mannschaft bereits gut kannte, war allen klar, dass an diesem Abend alles andere als […]

Am vergangenen Mittwoch um 20 Uhr stand in der Halle am Zoo die Premiere der „Alten Herren“ auf dem Programm.
Zu Gast waren die alten Herren vom TSV Dollbergen II, welche die erste Herren der vergangenen Saison darstellte.
Da man die Mannschaft bereits gut kannte, war allen klar, dass an diesem Abend alles andere als ein Sieg eine herbe Enttäuschung gewesen wäre.

Man legte jedoch sofort los wie die Feuerwehr: Über 2:0 und 5:1 wies man dem Gegner gleich in den ersten paar Minuten in die Schranken.
Immer wieder waren es Einzelaktionen oder Tempogegenstöße die Germania in Front hielten.
Eine große Schwäche offenbarte sich an diesem Abend jedoch in Form von Strafwürfen.
Gleich der Erste wurde vom Torhüter ins Aus gelenkt, auch die folgenden Strafwürfe waren ein ums andere Mal nicht wirklich angsteinflößend.

Die zweiten 30 Minuten verliefen nun ausgeglichener, was nicht an einer Leistungssteigerung der Gästelag, sondern viel mehr daran, dass man weiter beste Chancen liegen ließ. Bestes Beipsiel hierfür war ein Wurf von Uwe Haug, der alleingelassen am Kreis den Ball sicher ins Aus beförderte.

Unter dem Strich war es eine Partie auf die man aufbauen kann. Neben den agilen Christoph Rüth und Patrick Swora, konnte sich auch Dennis Brandt mit seinen humorlosen Aktionen gekonnt in Szene setzen.

Am Ende jubelte die gut besuchte Halle am Zoo über einen nie gefährdeten 26:19 Sieg gegen harmlose Gäaste aus Dollbergen.

Für Germania List am Ball:

A. Brandt, Jordan – B. Schulz (2), Kahrau, Droste (3), Swora (6), Rüth (5), Haug (3), Nentwig (2), D. Brandt (4), Sundhaupt (1), Messerschmidt

Unsere Sponsoren