Handball Alte Herren TuS Vinnhorst VI – SCG 30:22


Bei dem Spiel der Alten Herren gegen Vinnhorst VI konnte bis zur Halbzeit das Spiel ausgeglichen gestaltet werden und man lag zur Halbzeit nur 13:15 zurück. Das war u.a. den drei Spielern der 1. Herren (Justus Brandt, Patrick Swora und Christoph Rüth) zu verdanken, die in der ersten Hälfte mitspielen konnten und alleine 9 der […]

Bei dem Spiel der Alten Herren gegen Vinnhorst VI konnte bis zur Halbzeit das Spiel ausgeglichen gestaltet werden und man lag zur Halbzeit nur 13:15 zurück. Das war u.a. den drei Spielern der 1. Herren (Justus Brandt, Patrick Swora und Christoph Rüth) zu verdanken, die in der ersten Hälfte mitspielen konnten und alleine 9 der 13 Tore warfen. Die Spieler mussten dann aber zur Halbzeitpause aussteigen, um noch rechtzeitig das Spiel der 1. Herren in Garbsen zu erreichen, welches auch am Nachmittag angepfiffen wurde.

In der 2. Spielhälfte konnte sich der Gegner Vinnhorst entscheidend absetzten und die Alten Herren konnten dem nichts mehr entgegensetzen. Hinzu kam noch der verletzungsbedingte Ausfall während des Spiel von Thomas Niedung. Nach einem Zusammenprall mit einem gegnerischen Spieler zog er sich eine Platzwunde am Kopf zu, die anschließend im Krankenhaus mit fünf Stichen genäht werden mussten. Wir wünschen gute Besserung auf diesem Weg. Aufgrund der reduzierten Spieleranzahl im zweiten Spielabschnitt, die nicht mehr kompensiert werden konnte, wurde das Spiel am Ende deutlich mit 22:30 verloren.

Für Germania List II am Ball:

A. Brandt, Jordan, J.Brandt (3), Swora (3), Rüth (3), Niedung, Hohmann (4), Nentwig (2), D. Brandt (2), Sundhaupt (3), Messerschmidt, Erdmann (1)

Unsere Sponsoren