Handball Herren SCG – HSC III 27:23


Germania Siegt auch gegen HSC Zum letzten Heimspiel der laufenden Saison 2015/2016 gastierte am vergangenen Sonntag das Kellerkind vom HSC in der Sahlkamp-Arena. Die Ansage von Coach Matze Schulz war deutlich: „Alles andere als ein ungefährdeter Sieg wäre eine Überraschung!“ Das Spiel gestaltete sich zu Beginn der Partie jedoch ausgeglichener als zuvor angenommen. Die Gäste […]

Germania Siegt auch gegen HSC

Zum letzten Heimspiel der laufenden Saison 2015/2016 gastierte am vergangenen Sonntag das Kellerkind vom HSC in der Sahlkamp-Arena. Die Ansage von Coach Matze Schulz war deutlich: „Alles andere als ein ungefährdeter Sieg wäre eine Überraschung!“

Das Spiel gestaltete sich zu Beginn der Partie jedoch ausgeglichener als zuvor angenommen. Die Gäste vom Zoo hielten gut dagegen und konnten auch mit 0:1 & 1:2 zunächst in Führung gehen. Immer wieder waren es Einzelaktionen und leicht herausgespielte Torchancen die die Spieler des HSC in Tore ummünzen konnten. Germania hielt weiter dagegen und zeigte nun auch mehr Willen, das Spiel an sich reißen zu wollen. In einer Drangphase mit sechs Toren in Folge (11:5) war es immer wieder Sven Bublies der seine Körpergröße ausnutzen konnte und teils aus 14 Metern das Leder in die Maschen setzte.
Dieser Vorsprung wurde bis zur Pause verteidigt, sodass man mit einer beruhigenden 16:10-Führung in die Halbzeit gehen konnte.

Nach dem Pausentee stellte man sofort klar, dass es nur einen Sieger geben kann. Wieder waren es drei Tore in Folge, welche bereits nach 5 min im zweiten Abschnitt den Sieger fest machten. Mit einer 19:10 Führung ließ man die Zügel nun ein wenig schleifen und tat nur noch das Nötigste. Die Gäste vom HSC schienen das Spiel jedoch noch nicht abgehakt zu haben – eine immer giftiger werdende Spielweise brachten die Gäste noch einmal heran (20:14, 22:18, 25:21). Die junge Garde vom gastierenden Verein ließ sich von der negativen Stimmung des Trainers immer mehr anstecken und übertrug dieses in teils unfaire Abwehraktionen. Höhepunkt dieser Aktionen war nun die 54. Spielminute, in der Patrick Swora (Germania) nach einem vermeintlichen Foul (auf Zuruf) die rote Karte gezeigt bekam. Umso ärgerlicher ist, dass es sich hierbei um eine Disqualifikation mit Bericht handelt. Somit ist Swora im letzten Saisonspiel (24.04. 18:30 Uhr TuS Bothfeld – Germania List) nur als Zuschauer von der Partie.

Unterm Strich konnte jedoch die Mannschaft von Germania List das Parkett mit einem „Grinsen“ verlassen, da man das Spiel mit 27:23 für sich entscheiden konnte.

Nun heißt es am kommenden Wochenende das letzte Spiel beim Tabellennachbarn zu gewinnen, um möglicherweise die Spielzeit noch als Tabellenzweiter beenden zu können.

Für Germania am Ball:

Gott, Jordan – Burckhardt (2), Swora (2), Holze, Bublies (7), Wichmann (2), Rüth (3), Rasche (1), Kahrau, Fillmer (4), D. Brandt, Erdmann (2)

Rugby

A GENTLEMAN’S GAME PLAYED BY HOOLIGANS, OR A HOOLIGANS’ GAME PLAYED BY GENTLEMEN?

weiter

Kleingarten

Seit nunmehr 85 Jahren gehört zum SC Germania List eine Laubenkolonie, die mit 47 Gärten sicherlich zu den kleinsten Kleingartenanlagen im Raum Hannover zählt, die·sich als Abteilung neben den sportlichen Bereichen einen Stammplatz im Vereinsleben erworben hat. So dürfen wir uns heute an den schönen Gärten mit blühenden Blumen, Sträuchern und Bäumen erfreuen.

weiter

Handball

In 4 Damen-, 2 Herren- und 3 Jugendmannschaften sowie 1 Minimannschaft nehmen wir von der Regionsklasse bis zur Landesliga am Punktspielbetrieb teil.

weiter

Tennis

Unsere Platzanlage direkt am Kanal

weiter

Fitness

Die Fitness und Gesundheits – Sparte ist die kleinste Abteilung des SC Germania List.

weiter

SC Germania List bietet Vieles.

Wir bieten ein hervorragendes Programm mit vier Hauptsportarten und umfangreicher Unterstützung der Jugend.

Über uns
Der Verein

Der SC Germania List von 1900 e.V. aus Hannover verbindet Leistungs- und Breitensport. Egal ob Sie ihren Sport wettkampfgemäß oder eher freizeitorientiert ausüben wollen oder ob Sie einfach eine Menge nette Leute kennen lernen wollen: All das können Sie beim SC Germania List.

Unsere Geschichte
Der Vorstand

Der Vorstand des Vereins besteht aus dem 1.Vorsitzender Ernst Klaus, 2.Vorsitzende Ingo Hartmann 1.Kassiererin Sylvia Buchwald

Der Vorstand

Interesse ? – Komm zu uns.

Melden Sie sich bei uns.

GÜNSTIG STARTEN

Wir bieten viele verschiedene Preismodelle an — von der ganzen Familie, bis zu Einzelmitgliedern.
Jeder wird hier fündig

Ab 11,-€

monatlich — für Schüler

Ab 12-€

monatlich — für Ermässigte

Ab 18,-€

monatlich — für Erwachensene
(Je nach Sportart)

Mehr erfahren

https://www.germania-list.de/blocks_content/der-verein/preise/ weiter

Unsere Sponsoren