Handball Herren SCG – MSG Arminia/SKM 25:16


Am vergangenen Samstag war es wiedersoweit – die erste Garde der Handballherren gab sich im Heimspiel gegen MSG Arminia / SKM die Ehre und wollte auch in diesem Heimspiel nichts anbrennen lassen. Der abwesende Coach Matze Schulz wurde von seinem Assistenten Thomas Niedung sowie Torwart-Trainer Stefan Müller vertreten. Bereits in der letzten Saison kam es […]

Am vergangenen Samstag war es wiedersoweit – die erste Garde der Handballherren gab sich im Heimspiel gegen MSG Arminia / SKM die Ehre und wollte auch in diesem Heimspiel nichts anbrennen lassen.

Der abwesende Coach Matze Schulz wurde von seinem Assistenten Thomas Niedung sowie Torwart-Trainer Stefan Müller vertreten. Bereits in der letzten Saison kam es einmal zu dieser Konstellation, welche sich auch als äußerst erfolgreich erwies.

Das Spiel begann jedoch gar nicht nach dem Geschmack der Hausherren. Unkonzentriert vorgetragene Angriffe und eine teils löchrige Abwehr waren der Grund, dass man zu Beginn des Spiels bereits nach ein paar Minuten mit 0:4 zurücklag. Nachdem das Tor zum 0:4 wie ein Weckruf wirkte, fand man nun immer besser in die Spur. Nach und nach verkürtzte man den Abstand und glich schlussendlich zum 6:6 aus. Von einem hochklassigen Handballspiel konnte aber niemand der Anwesenden in der Sahlkamp-Arena sprechen.
Durch Tempogegenstöße nnd die ein oder andere Einzelaktion konnte man dennoch mit einer glücklichen 11:9-Führung in die Kabine gehen.

Nach kurzer Frustbewältigung in Form einer deutlichen Halbzeitansprache wurde die Mannschaft vom Trainergespann Niedung/Müller positiv auf den zweiten Durchgang gestimmt.

Drei Tore in Folge (14:9) waren erste Zeichen der Germanen, was man sich in den zweiten 30 Minuten vorgenommen hatte – mit schnellen Angriffen den Gegner müde laufen und zu eigenen Fehlern zwingen. Zwar kamen die Gäste aus der Südstadt noch einmal heran und verkürtzten den Spielstand auf 14:11, jedoch ließensich die Hausherren davon nicht beeindrucken.
Wieder waren es Tempogegestöße und die zweite Welle die für einfache und schnelle Tore sorgten. Auch der „Gott“ der Heimmannschaft machte seinem Namen alle Ehre und sorgte mit zahlreichen Paraden dafür, dass man auf 21:13 davon ziehen konnte.

An Ende stand ein in der Höhe etwas zu deutliches 25:16 für Germania auf der Anzeigetafel.
Eine Halbzeit, sichere 7-m-Schützen, ein starkes Torhütergespann und eine breit besetzte Bank reichten am Ende für einen deutlichen Heimsieg.
Nun heißt es am kommenden Sonntag (15.11.) um 16:00 Uhr die Leistung der zweiten 30 Minuten über die volle Distanz zu zeigen.

Für Germania List am Ball:

A. Brandt, Gott – Rüth (3), Holze (1), Swora (6), Schulz (5), Nentwig (1), Wiechmann (2), Burckhardt (1), Rasche, Fillmer (3), Lührig, Hohmann (2), Bunte (1)

Rugby

A GENTLEMAN’S GAME PLAYED BY HOOLIGANS, OR A HOOLIGANS’ GAME PLAYED BY GENTLEMEN?

weiter

Kleingarten

Seit nunmehr 85 Jahren gehört zum SC Germania List eine Laubenkolonie, die mit 47 Gärten sicherlich zu den kleinsten Kleingartenanlagen im Raum Hannover zählt, die·sich als Abteilung neben den sportlichen Bereichen einen Stammplatz im Vereinsleben erworben hat. So dürfen wir uns heute an den schönen Gärten mit blühenden Blumen, Sträuchern und Bäumen erfreuen.

weiter

Handball

In 5 Damen-, 2 Herren- und 4 Jugendmannschaften sowie 1 Minimannschaft nehmen wir von der Regionsklasse bis zur Landesliga am Punktspielbetrieb teil.

weiter

Tennis

Unsere Platzanlage direkt am Kanal

weiter

Fitness

Die Fitness und Gesundheits – Sparte ist die kleinste Abteilung des SC Germania List.

weiter

SC Germania List bietet Vieles.

Wir bieten ein hervorragendes Programm mit vier Hauptsportarten und umfangreicher Unterstützung der Jugend.

Über uns
Der Verein

Der SC Germania List von 1900 e.V. aus Hannover verbindet Leistungs- und Breitensport. Egal ob Sie ihren Sport wettkampfgemäß oder eher freizeitorientiert ausüben wollen oder ob Sie einfach eine Menge nette Leute kennen lernen wollen: All das können Sie beim SC Germania List.

Unsere Geschichte
Der Vorstand

Der Vorstand des Vereins besteht aus dem 1.Vorsitzender Ernst Klaus, 2.Vorsitzende Ingo Hartmann 1.Kassiererin Sylvia Buchwald

Der Vorstand

Interesse ? – Komm zu uns.

Melden Sie sich bei uns.

GÜNSTIG STARTEN

Wir bieten viele verschiedene Preismodelle an — von der ganzen Familie, bis zu Einzelmitgliedern.
Jeder wird hier fündig

Ab 11,-€

monatlich — für Schüler

Ab 12-€

monatlich — für Ermässigte

Ab 18,-€

monatlich — für Erwachensene
(Je nach Sportart)

Mehr erfahren

https://www.germania-list.de/blocks_content/der-verein/preise/ weiter

Unsere Sponsoren