Handball Herren TuS Bothfeld III – SCG 34:32


Erste Herren verliert letztes Saisonspiel Am Sonntag Abend war es soweit – das letzte Saisonspiel der ersten Herren von Germania List stand auf dem Spielplan. Um 18:30 Uhr hieß es in der Sporthalle „Hintzehof“ TuS Bothfeld gegen SC Germania List Hannover. Zu den ohnehin schon verletzten Akteuren welche zum Spiel nicht zur Verfügung standen, kamen […]

Erste Herren verliert letztes Saisonspiel

Am Sonntag Abend war es soweit – das letzte Saisonspiel der ersten Herren von Germania List stand auf dem Spielplan. Um 18:30 Uhr hieß es in der Sporthalle „Hintzehof“ TuS Bothfeld gegen SC Germania List Hannover.
Zu den ohnehin schon verletzten Akteuren welche zum Spiel nicht zur Verfügung standen, kamen an diesem Tag noch zahlreiche Spieler dazu, die aus persönlichen Gründen nicht mitgereist waren.

Trotz der zahlreichen Ausfälle begannen die Gäste sehr konzentriert und waren von der ersten Sekunde an hellwach. In der ersten Spielminute konnten gleich zwei technische Fehler der Gastgeber eiskalt bestraft werden, wodurch man mit 0:2 in Führung gehen konnte.
Der TuS war sichtlich beeindruckt vom Auftreten der Lister, welche immer wieder durch schnelle Tempogegenstöße und auch viele Überraschungsmomente das Spiel offen hielt.
Im Laufe der Spielzeit kamen jedoch auch die Spieler vom TuS Bothfeld immer besser ins Spiel und konnten erstmals in der 10. Minute zum 6:6 ausgleichen.
Bothfeld schaffte es nun immer wieder die Abwehrreihen des SC mit einfachen Mitteln auseinander zu ziehen, wodurch gerade der Kreisläufer zu einer Menge Tormöglichkeiten kam. Was der Kreisläufer auf Seiten des TuS, war Sven Bublies auf Seiten des SC. Ganze zehnmal konnte der Rückraumspieler der Lister den Ball im Winkel der Hausherren versenken. Immer wieder war er es, der seine Mannen im Spiel hielt.
Kurz vor der Pause lief jedoch gar nichts mehr zusammen. Der TuS nutzte diese Schwächephase eiskalt aus und zog mit 6 Toren in Folge auf 17:12 davon. Zur Pause hieß es somit 18:14 für die Hausherren.

Die zweiten 30 Minuten verliefen nun sehr ausgeglichen und keine der Mannschaften konnte sich entscheidend absetzen oder den Rückstand aufholen. Auf Seiten des TuS war es immer wieder der Kreisläufer, den man nie in den Griff bekam, auf Seiten der Gäste war es nun auch Tim „Air“ Behrmann, der von der ungewohnten Position auf der Rückraummitte, welcher zum Goalgetter avancierte.
Beim Stand von 30:25 für Bothfeld schien das Spiel zunächst entschieden zu sein, doch die Mannen um Coach Matze Schulz steckten nicht auf und kämpften weiter um jeden Ballgewinn.
32:27, 33:29 und 34:30 hieß es wenige Minuten vor dem Ende – beim Schlusspfiff jedoch 34:32 für den TuS Bothfeld.

Unterm Strich muss man sich eingestehen, dass trotz der knapp besetzten Mannschaft an diesem Sonntag Abend mehr für die Lister zu holen gewesen wäre.

Nach dem Spiel hieß es: „immer wieder sonntags“ und der Smart von Dennis Brandt wurde kurzerhand zur „Kantine“ umfunktioniert.
Vielen Dank auch an dieser Stelle an den Organisator Thomas „Strolch“ Niedung!

Für Germania List am Ball:

Gott, F. Jordan – D. Brandt, P. Burkhardt (2), Behrmann (6), Bublies (10), Wichmann (4), Bunte (1), Rasche (3), Kahrau, Hohmann (6)

Rugby

A GENTLEMAN’S GAME PLAYED BY HOOLIGANS, OR A HOOLIGANS’ GAME PLAYED BY GENTLEMEN?

weiter

Kleingarten

Seit nunmehr 85 Jahren gehört zum SC Germania List eine Laubenkolonie, die mit 47 Gärten sicherlich zu den kleinsten Kleingartenanlagen im Raum Hannover zählt, die·sich als Abteilung neben den sportlichen Bereichen einen Stammplatz im Vereinsleben erworben hat. So dürfen wir uns heute an den schönen Gärten mit blühenden Blumen, Sträuchern und Bäumen erfreuen.

weiter

Handball

In 4 Damen-, 2 Herren- und 3 Jugendmannschaften sowie 1 Minimannschaft nehmen wir von der Regionsklasse bis zur Landesliga am Punktspielbetrieb teil.

weiter

Tennis

Unsere Platzanlage direkt am Kanal

weiter

Fitness

Die Fitness und Gesundheits – Sparte ist die kleinste Abteilung des SC Germania List.

weiter

SC Germania List bietet Vieles.

Wir bieten ein hervorragendes Programm mit vier Hauptsportarten und umfangreicher Unterstützung der Jugend.

Über uns
Der Verein

Der SC Germania List von 1900 e.V. aus Hannover verbindet Leistungs- und Breitensport. Egal ob Sie ihren Sport wettkampfgemäß oder eher freizeitorientiert ausüben wollen oder ob Sie einfach eine Menge nette Leute kennen lernen wollen: All das können Sie beim SC Germania List.

Unsere Geschichte
Der Vorstand

Der Vorstand des Vereins besteht aus dem 1.Vorsitzender Ernst Klaus, 2.Vorsitzende Ingo Hartmann 1.Kassiererin Sylvia Buchwald

Der Vorstand

Interesse ? – Komm zu uns.

Melden Sie sich bei uns.

GÜNSTIG STARTEN

Wir bieten viele verschiedene Preismodelle an — von der ganzen Familie, bis zu Einzelmitgliedern.
Jeder wird hier fündig

Ab 11,-€

monatlich — für Schüler

Ab 12-€

monatlich — für Ermässigte

Ab 18,-€

monatlich — für Erwachensene
(Je nach Sportart)

Mehr erfahren

https://www.germania-list.de/blocks_content/der-verein/preise/ weiter

Unsere Sponsoren