3. Damen: „Wenn der Trainer mal nicht da ist,dann“


Am Sonntag traten wir um 16 Uhr beim Tabellenführer Hannover Handball an.

Bereits beim Aufwärmen fiel uns der Hallenboden auf. Staubig, dreckig und sehr rutschig. Wir konnten unsere Kraft nicht richtig umsetzen, da wir mit dem rutschigen Boden zu kämpfen hatten. Unsere Abwehr stand sehr kompakt, wir halfen uns gegenseitig und verhinderten so Torwürfe aus dem Spiel heraus. Vorne haben wir gute Aktionen gezeigt. Jedoch hat die gegnerische Torhüterin sehr gut gehalten, was viele Tempogegenstöße zur Folge hatte, welche gnadenlos genutzt worden sind. Wir haben aber nicht aufgegeben und weiter gekämpft. Zur Halbzeitpause stand es 12:4.

In der zweiten Halbzeit galt das Motto „Wenn der Trainer mal nicht da ist, dann…“, testen wir einiges aus.

Die Abwehr stand weiterhin sehr gut und kompakt, aber im Angriff haben wir uns selbst das Leben schwer gemacht. Wir waren zu hektisch, haben zu wenig auf die Lücken gestoßen und dann mussten wir auch noch an der gegnerischen Torhüterin vorbei. Es waren gute Aktionen im Angriff, ein gutes Positionsspiel, aber wir standen uns selbst auf den Füßen und haben den Abschluss zu hastig gesucht. Wir haben gemerkt, dass wir weiterhin an der Kondition arbeiten müssen. Teilweise haben uns die Gegner mit ihrem schnellen Spiel überrumpelt. Zusätzlich kämpften wir mit der immer schlechter werdenden Luft und der Hitze in der Halle. Trotz schwacher Positionsbesetzung und damit kaum Erholungspausen für einige Spielerinnen, haben wir aber zu keiner Zeit den Spaß am Spiel verloren.

Wir haben gekämpft und sind stolz auf unsere Leistung, obwohl es am Ende 28:11 stand. Das Ergebnis wird unserer guten Leistung jedoch nicht gerecht. Die Gegner haben viele Tore ihrer Torhüterin zu verdanken, die mit ihren Paraden immer wieder Tempogegenstöße einleitete, welche vorne sicher verwandelt worden sind.

Am kommenden Mittwoch geht es für uns bereits um 20:30 Uhr Hänigsen weiter. Wir bedanken uns bei unserer Messi, welche krankheitsbedingt nicht spielen konnte und an diesem Spieltag den Trainerjob übernommen hat.

 

Eure 3. Damen

 

Unsere Sponsoren