HSG Laatzen-Rethen III – 4. Damen SC Germania List 15:24


Ein Spiel mit chaotischem Anfang!

Sieg gegen einen meckernden Gegner!

Ein Spiel mit chaotischem Anfang!

Nachdem wir bereits alle umgezogen in der Halle zum Aufwärmen auf dem Parkett standen, ist aufgefallen, dass wir unsere Pässe nicht dabei hatten. Ups… wir mussten sie daher erst fix holen, bevor es losgehen konnte.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten in der Abwehr bekamen wir den Gegner immer besser in den Griff und konnten dessen Spiel vor unserer Abwehrreihe immer wieder aus dem Konzept bringen. Bis zur 14. Minute stand es noch relativ ausgeglichen 7:6 bevor die Post abging. Bis zum Ende der ersten Halbzeit ließen wir kein Tor mehr zu. Die Bälle flogen nur so nach vorn. Auch dank einer unserer neuen Spielerinnen, die zum ersten Mal zum Einsatz kam. Sie betrat das Spielfeld, fischte sich den Ball, ging in den Konterlauf und Tooooor.

Was für ein Einstieg. Mit 15:6 gingen wir in die Pause.

HSG Laatzen Rethen III wurde – verständlicherweise – immer unzufriedener. Meckerte uns, den Schiedsrichter (der echt eine schlechte Leistung zeigte) und auch sich untereinander an. Dies begann in der ersten Hälfte unf ging in der zweiten Halbzeit so weiter. Sie verzweifelten regelrecht an ihrer schlechten Torausbeute. So wurde das Spiel auch teilweise sehr chaotisch. Davon ließen wir uns jedoch nicht anstecken und spielten unseren Stiefel runter. Die Abwehr stand gut und durch die gegnerische Abwehrumstellung auf 5:1 taten sich viele Lücken im Angriff für uns auf, die wir gut nutzten. Das 1 zu 1 konnten wir dadurch gut üben.

Das Spiel haben wir bravourös, dank des gut herausgespielten Vorsprungs aus der ersten Halbzeit, gemeistert und einen Sieg nach Hause gefahren (24:15). Da rückt es in den Hintergrund, dass auch diesmal viele Pfostenwürfe bei uns dabei waren.

Jetzt gehts für uns in die Winterpause. Wir lesen uns nach unserem ersten Spiel im neuen Jahr am 14.01. wieder.

Die 4. Damen wünscht eine schöne Weihnachtszeit und einen super Rutsch ins Jahr 2018!

Rugby

A GENTLEMAN’S GAME PLAYED BY HOOLIGANS, OR A HOOLIGANS’ GAME PLAYED BY GENTLEMEN?

weiter

Kleingarten

Seit nunmehr 85 Jahren gehört zum SC Germania List eine Laubenkolonie, die mit 47 Gärten sicherlich zu den kleinsten Kleingartenanlagen im Raum Hannover zählt, die·sich als Abteilung neben den sportlichen Bereichen einen Stammplatz im Vereinsleben erworben hat. So dürfen wir uns heute an den schönen Gärten mit blühenden Blumen, Sträuchern und Bäumen erfreuen.

weiter

Handball

In 4 Damen-, 2 Herren- und 3 Jugendmannschaften sowie 1 Minimannschaft nehmen wir von der Regionsklasse bis zur Landesliga am Punktspielbetrieb teil.

weiter

Tennis

Unsere Platzanlage direkt am Kanal

weiter

Fitness

Die Fitness und Gesundheits – Sparte ist die kleinste Abteilung des SC Germania List.

weiter

SC Germania List bietet Vieles.

Wir bieten ein hervorragendes Programm mit vier Hauptsportarten und umfangreicher Unterstützung der Jugend.

Über uns
Der Verein

Der SC Germania List von 1900 e.V. aus Hannover verbindet Leistungs- und Breitensport. Egal ob Sie ihren Sport wettkampfgemäß oder eher freizeitorientiert ausüben wollen oder ob Sie einfach eine Menge nette Leute kennen lernen wollen: All das können Sie beim SC Germania List.

Unsere Geschichte
Der Vorstand

Der Vorstand des Vereins besteht aus dem 1.Vorsitzender Ernst Klaus, 2.Vorsitzende Ingo Hartmann 1.Kassiererin Sylvia Buchwald

Der Vorstand

Interesse ? – Komm zu uns.

Melden Sie sich bei uns.

GÜNSTIG STARTEN

Wir bieten viele verschiedene Preismodelle an — von der ganzen Familie, bis zu Einzelmitgliedern.
Jeder wird hier fündig

Ab 11,-€

monatlich — für Schüler

Ab 12-€

monatlich — für Ermässigte

Ab 18,-€

monatlich — für Erwachensene
(Je nach Sportart)

Mehr erfahren

https://www.germania-list.de/blocks_content/der-verein/preise/ weiter

Unsere Sponsoren