Nervenkitzel pur beim TVE Sehnde – 2. Damen


💙Nervenkitzel pur💙
Heute Nachmittag um 16 Uhr empfingen uns die Damen des TVE Sehnde.
Nachdem wir uns beim Hinspiel leider mit 15:22 geschlagen geben mussten, war unser Kampfgeist geweckt, nun 2 Punkte mitzunehmen.
Gemeinsam mit den Trainer-Vertretern Eike und Julian wollten wir dieses Spiel meistern. 🙌🏼
Denn unser Ziel war deutlich mehr Tore zu werfen und maximal 22 Gegentore zu bekommen.
Allerdings gingen unsere Gegnerinnen wider Erwarten zu schnell mit 3:0 in der 3. Minute in Führung, da wir viel zu hektisch spielten. Somit kam es zu vielen Fehlpässen und zu zu frühen Abschlüssen.
Als Folgereaktion nahmen wir in der 14. Minute unsere Auszeit.
Die restliche Halbzeit verlief starr, selbst die Chance mit 2 Spielerinnen in Überzahl nutzten wir nicht, um den Abstand zu verringern. Wir gingen mit 16:9 und einem geknickten Gesichtsausdruck in die Halbzeitpause.
Nun war es Zeit wieder Kraft und Motivation zu sammeln, wir können und wollen dieses Spiel noch umdrehen!
Julians Ansprache lautete: „Eure Rückspiele sind immer stärker als die Hinspiele und das zeigt ihr jetzt!“ Es fehlt der Spaß am Spiel, er möchte ein Grinsen in unseren Gesichtern sehen.
Und genau das pushte uns und wir gingen mit voller Vorfreude in die 2. Halbzeit.
Wir arbeiteten uns mit einer starken Abwehr immer näher heran, was sich in der 52. Minute mit dem Ausgleich zum 21:21 auszahlte. Ab diesem Zeitpunkt war es ein Kopf-an-Kopf-Rennen, welches durch unseren starken Mannschaftszusammenhalt immer wieder verstärkt wurde. In der 55. Minute erzielte Kim den lang ersehnten Führungstreffer.
Doch unsere unpräzisen Torwürfe und die Fehlpässe haben uns den Sieg genommen. Wir mussten uns mit 27:25 geschlagen geben.
Großen Dank an Katha, die uns tatkräftig unterstützt hat und natürlich an das klasse Trainer-Duo! #grinsen

Unsere Sponsoren