TuS Altwarmbüchen II – 2. Damen


Ein Satz mit x…. …das war wohl nichts. Wir verlieren in Altwarmbüchen gegen einen schlagbaren Gegner. Wenig Präsenz, fehlende Überzeugung im Abschluss, schlechtes Timing im Zusammenspiel und Unsicherheit mit dem Spielgerät führen zu einer desolaten Angriffsleistung mit nur 14 selbst erzielten Treffern. Lediglich Abwehr und Torfrauen erreichen Normalform. So kann man nicht gewinnen.Bis Mittwoch bleibt […]

Ein Satz mit x….

…das war wohl nichts. Wir verlieren in Altwarmbüchen gegen einen schlagbaren Gegner. Wenig Präsenz, fehlende Überzeugung im Abschluss, schlechtes Timing im Zusammenspiel und Unsicherheit mit dem Spielgerät führen zu einer desolaten Angriffsleistung mit nur 14 selbst erzielten Treffern. Lediglich Abwehr und Torfrauen erreichen Normalform. So kann man nicht gewinnen.
Bis Mittwoch bleibt uns nur wenig Zeit, die Niederlage aufzuarbeiten und die Abstimmung wiederzufinden. Trotzdem stehen alle Zeichen auf Wiedergutmachung, müssen wir doch Reaktion zeigen und uns und dem Trainerteam beweisen, dass wir noch Handball spielen können.
Noch kurz zum Spielverlauf: bis zur 15. Minute verläuft das Spiel ausgeglichen (6:5), dann verlieren wir den Faden (11:6 zur Halbzeit). Nach der Pause kommen wir nochmal bis auf 1 Tor ran (13:12, 43. Minute) und haben sogar den Ausgleich in der Hand, bevor uns das Spiel erneut entgleitet. Endstand 20:14.
Am Mittwoch spielen wir um 19:45 h gegen HSC III. Dann auf jeden Fall mit mehr Engagement und dem hoffentlich besseren Ende für uns!

Unsere Sponsoren