1. Damen Handball – Sieg in Auhagen


Spannende 60 Minuten in Auhagen, bei denen wir am Ende die Nase vorn hatten. Knapper Auswärtssieg rettet uns zwei Punkte.

Auswärtssieg, Auswärtsieg

Am Samstagabend stand ein 20:21 Auswärtssieg zu Buche und somit 2 Punkte auf der Habenseite. Den Weg dahin machten wir uns selbst mal wieder schwer. Und dann gab es ja noch das Spielgerät mit Harz. Aber der Reihe nach.

Wir starteten gut ins Spiel und setzten uns mit 2:5 ab. Unsere Abwehr stand von Beginn an gut und Julia im Tor war gut aufgelegt. Ab Mitte der 1. Halbzeit hatten wir aber im Angriff immer wieder Probleme: Wir schlossen zu schnell ab und ließen uns durch den ungewohnten Ball mit Haftmittel teilweise zu sehr irritieren. Der Ball darf ja bekanntlich keine Ausrede sein, aaaaaaber…
So glich Auhagen in der 19. Minute zum 5:5 aus und es gestaltete sich ein spannendes Spiel. Das heute wenig Tore fallen würden, ließ der Halbzeitstand von 9:10 bereits vermuten.

Mit neuer Energie kamen wir dann aus der Kabine und knüpften in der Defensive da an, wo wir aufgehört hatten. Im Angriff gelangen uns 3 Tore in Folge (9:13) und wir hatten das Gefühl nun auch wieder in der Offensive den richtigen Zugriff gefunden zu haben. Leider blieb es nicht dabei und wir gönnten uns eine Runde Nervenkitzel. Ab dem 16:16 in der 43. Minute konnten wir uns nicht mehr als 1 Tor Vorsprung erarbeiten. In der letzten Minute gelang uns dann der entscheidende Siegtreffer zum 21:22.

Samstag sind die 1. Damen des TuS Altwarmbüchen zu Gast und wir wollen die Punkte endlich wieder im Sahlkamp behalten.

Unsere Sponsoren