2.Damen verschenkt Punkt


Am vergangenen Wochenende traten wir beim bisher ungeschlagenen Tabellenführer HSG Herrenhausen/Stöcken an. Mit voller Bank und viel Motivation wollten wir den Schwung aus den letzten Spiel mitnehmen und uns die Punkte holen. Wir legten einen guten Start hin, sodass wir mit 10:5 in Führung gehen konnten. Jedoch konnte die HSG durch unsere technischen Fehler im […]

Am vergangenen Wochenende traten wir beim bisher ungeschlagenen Tabellenführer HSG Herrenhausen/Stöcken an. Mit voller Bank und viel Motivation wollten wir den Schwung aus den letzten Spiel mitnehmen und uns die Punkte holen. Wir legten einen guten Start hin, sodass wir mit 10:5 in Führung gehen konnten. Jedoch konnte die HSG durch unsere technischen Fehler im Angriff schnelle Tore erzielen. Dennoch hielten wir die Führung, sodass wir mit 14:11 in die Halbzeit gingen. Fakt war, wir dürfen uns nicht ausruhen und müssen noch ne Schippe drauflegen, damit dies keine enge Kiste wird. Die Devise, aggressiver in der Abwehr und mehr Schwung zum Tor. Wie so oft sind Worte nur Worte und wen denen keine Taten folgen, passiert das, was passieren musste. Wir verloren völlig den Faden. Im Angriff warfen wir die Bälle unnötig weg oder dem Gegner in die Arme, in der Abwehr fehlte die Zuordnung und die nötige Aggressivität. In der 40. Minute schaffte die HSG den Ausgleich zum 20:20. Ab diesem Zeitpunkt fand ein Schlagabtausch statt…wir gerieten mit zwei Toren in den Rückstand und hatten viel Mühe da wieder ranzukommen. Dennoch schafften wir es bis 20 Sekunden den Ball im Angriff zu behalten, konnten aber diese Chance nicht nutzen und mussten uns mit einem 25:25 zufrieden geben.

Es waren definitiv zwei Punkte drin…wir standen uns einfach selber im Weg. Dennoch kann man sagen, dass wir nicht aufgegeben haben und somit einen Punkt retten konnten.

Dies war auch das letzten Spiel von Günni. Wir wünschen ihm alles Gute!

Tore: Henny (5), Kathi B. (4), Carina (4/1), Julchen (3), Michi, Nina, Vanessa, Jenny (je 2), Naddel (1), Kathi S, Ulle, Leo, Nolo

 

Unsere Sponsoren