Hannover Handball II – 4. Damen SC Germania List 6:21


Ein Spiel ohne Hindernisse

Am Sonntag traf man sich in eisiger Kälte an der Luther Schule, um gegen Hannover Handball zu spielen. Nach dem klaren Sieg im Hinspiel sollten wieder 2 Punkte folgen. Doch der Gerüchteküche zu folge hatte die Mannschaft aufgerüstet, was so viel hieß wie, man sollte den Gegner besser nicht unterschätzen

Die ersten beiden Minuten wurde sich jedoch nur abgetastet. Doch von da an fiel Tor um Tor auf unserer Habenseite. Es wurden viele Tempogegenstöße gelaufen und sogar die Spielzüge erfolgreich umgesetzt. Von daher gingen wir souverän mit einer 13:3 Führung in die Kabine.

 Über die 2. Hälfte gibt es nicht viel mehr zu berichten. Außer, dass wir die Führung nicht mehr hergaben, aber vielleicht noch etwas an unserer Konzentration arbeiten müssen.

Am Ende hieß es 21:6 für uns. Am kommenden Samstag um 15:30 Uhr gibt es ein Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten aus Immsensen, wo wir natürlich gerne die Niederlage aus dem Hinspiel wettmachen wollen.

Lautstarke Unterstützung ist immer gerne gesehen.

Unsere Sponsoren