MTV Rosdorf – 1. Damen


Bittere Niederlage in Rosdorf

Genau zwei Wochen nach dem hart erkämpften Unentschieden vor heimischer Kulisse, hieß unser Gegner am vergangenen Wochenende erneut MTV Rosdorf.
Hochmotiviert und mit dem Ziel vor Augen diesmal die zwei Punkte mit nach Hause zu bringen, traten wir am Samstagvormittag also die Auswärtsfahrt Richtung Göttingen an. Wir starteten sicher ins Spiel, räumten im Angriff gut über die Außenpositionen ab und lieferten uns ein Duell auf Augenhöhe, sodass es nach 22 Minuten 15:15 stand. Ab diesem Zeitpunkt nahm unsere Leistung allerdings stetig ab. Wir standen nicht mehr aggressiv genug in der Abwehr und machten zunehmend technische Fehler. Rosdorf nutze dies aus und schaffte es, mit einem 7-Tore-Vorsprung (24:17) in die Halbzeit zu gehen. Auch in der zweiten Hälfte gelang es uns nicht mehr, in unser Spiel zu finden. Wir kassierten zu viele Tore in der Deckung und vergaben wichtige freie Torwürfe, sodass am Ende ein bitteres 41:25 auf der Tafel stand.

Nun heißt es allerdings Kopf hoch, Mund abputzen und mit Vollgas in die neue Trainingswoche starten – denn am kommenden Samstag steht um 19 Uhr unser letztes Heimspiel gegen Heidmark an, bei dem wir nochmal ALLES geben wollen. Kommt gerne vorbei, wir können jede Unterstützung gebrauchen und freuen uns riesig darauf, euch am Samstag in der Halle zu sehen!!!

Eure Erste 💙🤍

(C) Regina Neumann

Unsere Sponsoren