Weibliche B-Jugend siegt beim Tabellenzweiten


Am 21.1. trat die weibliche B-Jugend – wie immer verstärkt durch Nele und Lena aus der wC – beim Tabellenzweiten in Sarstedt an. Das Hinspiel war knapp nur verloren gegangen, so dass wir uns trotz des klaren Tabellenstandes leichte Hoffnungen auf  Punkte machten.

Leider gab es einige kurzfristige Absagen, so dass wir ohne Auswechselspielerin antreten mussten. Dafür war Torfrau Milena nach längerer Verletzungspause wieder mit dabei.

Zu Beginn der Erwärmung sahen wir: Die gegnerische Torfrau ist riesig, aber an die flachen Bälle kam sie gar nicht so gut. Damit waren die Würfe schonmal vorgegeben. Gleich zu Beginn zeigte sich, dass für uns das Hauptaugenmerk darauf liegen musste, die gegnerische Rückraumlinke in den Griff zu bekommen und ihre 1:1-Handlungen und die Kreisanspiele zu unterbinden. Dabei hatte Nele Schwerstarbeit zu erledigen und wurde tatkräftig von ihren Nebenspielerinnen Susanne und Sonja sowie von Luana auf Hinten-Mitte unterstützt.

Zum Ende der ersten Halbzeit gelang es uns auf drei Tore davon zu ziehen.

Der Plan für die zweite Halbzeit war einfach. So lange wie möglich in Führung bleiben, weiterhin diszipliniert und ohne technische Fehler spielen und hoffen, dass die Puste bis zum Ende reicht.

Dieser Plan wurde hervorragend umgesetzt. Luana führte weiterhin geschickt Regie, brachte immer wieder Lena und Nele im Rückraum in Wurfposition und ging im richtigen Moment selber ins 1:1. Auch eine zwischenzeitliche Manndeckung gegen Lena brachte uns hierbei nicht aus dem Konzept. Die Führung wurde sogar noch ausgebaut, auch weil die Abwehr  – jetzt mit Paula auf der Vorne Mitte – Position jetzt noch besser arbeitete und auch gegen die taktische Maßnahme des 7. Feldspielers meistens erfolgreich war. Zudem parierte Milena auch noch zwei sieben Meter.

Bereits fünf Minuten vor dem Ende führten wir mit fünf Toren. Besonders erfreulich ist, dass sich alle Feldspielerinnen in die Torschützenliste eintrugen.

Nächstes Wochenende erwarten wir den Spitzenreiter SV Söhre in der Sahlkamp-Halle und planen den nächsten Favoritensturz!

Unsere Sponsoren