Handball – 3. Damen – Mit fremden Federn geschmückt!


Der perfekte Abschluss im alten Jahr und der perfekte Start im neuen Jahr!

Letztes Jahr empfingen wir in heimischer Halle SG Börde Handball III und wir fuhren einen Sieg mit 21:13 ein. Am vergangenen Samstag zu später Stund ging es gegen den gleichen Gegner weiter und wir wollten mit einem erneuten Sieg punkten! Gesagt, getan… nach einem fulminaten Start zogen wir Tor um Tor von Dannen und so stand es bereits nach den ersten 15 Minuten 10:2. Das verhieß doch nur Gutes für die nächsten 45. Minuten, oder? So war es auch!

In der ersten Halbzeit ließen wir gerade mal 5 Gegentore zu, was zum einem auf eine gute Abwehrleistung und zum anderen auf ein Bollwerk im Tor zurückzuführen war. Zum Beispiel mit einer Glanzleistung dreier hintereinander gehaltenden Paraden – in Folge von Abprallern. Da wollten wir unsere Torfrau mal zeigen lassen, was sie kann 🙂 Mit einem 14-Tore-Vorsprung gingen wir dann in die Halbzeitpause.

Die zweite Halbzeit verlief ähnlich – stetig bauten wir unseren Vorsprung aus. Durch Personalmangel und auch aus Verletzungsgründen während des Spiels litt zwar unsere Schnelligkeit, daher war es in dieser Phase umso wichtiger, dass wir immer wieder die Bälle abfingen und durch einen schnellen Konter zum Torerfolg kommen konnten. Des Weiteren gelangen unsere Spielzüge sehr gut und unser Rückraum konnte etliche Male aus der zweiten Reihe punkten. 

Wir verabschiedeten uns von unserem Gegner mit einem 30:21 Sieg!

Das macht Lust auf mehr – am kommenden Sonntag in heimischer Halle. Wir freuen uns auf Unterstützung!

Eure 3. Damen!

P.S.: Warum wir uns mit fremden Federn schmückten? Nun, wir vergaßen unsere Trikots und der SG Börde Handball III stellte uns Gott sei Dank welche zur Verfügung. Danke noch einmal an dieser Stelle!

Unsere Sponsoren